Krippenfreunde: Der Verein wächst und hat Erfolg

An der HV der Krippenfreunde konnten sechs neue Mitglieder aufgenommen werden. Der Verein ist nun Mitglied im Landeskrippenverband Vorarlberg.

Drucken
Teilen
Die neuen Mitglieder der Krippenfreunde Diepoldsau-Schmitter mit Präsident Ernst Eugster (in der Mitte). (Bild: pd)

Die neuen Mitglieder der Krippenfreunde Diepoldsau-Schmitter mit Präsident Ernst Eugster (in der Mitte). (Bild: pd)

DIEPOLDSAU. Vor kurzem lud der Vorstand der Krippenfreunde Diepoldsau-Schmitter zur fünften Hauptversammlung im «Löwen» ein. 25 Krippeler, der Vize-Präsident vom Verband Schweizer Krippenfreunde sowie ein Vorstandsmitglied des Landeskrippenverbandes Vorarlberg behandelten die Traktanden. Präsident Ernst Eugster durfte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Alle Kurse waren voll besetzt und die 28 neuen Krippen konnten am Novembermärtli der Bevölkerung gezeigt werden. Durch den Einsatz aller Mitglieder wurde ein erfreulicher Beitrag für die Vereinskasse erzielt. Dies ermöglicht es, nötige Anlagen zu beschaffen.

Aus den verschiedenen Krippenkursen haben sich einige Teilnehmer so für den Krippenbau begeistert, dass sie die Mitgliedschaft im Verein beantragten. Alle sechs Kandidaten wurden mit Applaus im Verein aufgenommen und werden das erworbene Wissen an den nächsten Kursen einbringen und sich weiterbilden.

Fünf Mitglieder haben sich bei diversen Kursen in Vorarlberg weitergebildet. Da diese Mitglieder für die Kurse immer einem Verein in Vorarlberg beitreten mussten, wurde beschlossen, dem Landeskrippenverband Vorarlberg beizutreten. Die Aufnahme wurde gerne bestätigt und das Vorstandsmitglied Kurt Hofer überbrachte das entsprechende Diplom mit den Dankesworten. In der Zwischenzeit ist auch der Liechtensteinische Krippenverein dem Vorarlberger Verband beigetreten. Diese Aufnahme ermöglicht den Diepoldsauer Mitgliedern nun die direkte Teilnahme an den Ausbildungen in Vorarlberg.

Im Kloster Engelberg durften einige Mitglieder im Rahmen der Europäischen Kirchenwallfahrt 2010 die Krippen ausstellen. Auch dieser Anlass war ein Erfolg und der Vizepräsident vom Verband Schweizer Krippenfreunde verdankte die Teilnahme und Unterstützung an diesem Anlass.

Zum Schluss wurden noch die nächsten Termine geplant, danach konnte der Präsident die Hauptversammlung schliessen und zum feinen Nachtessen überleiten. (kb)

Aktuelle Nachrichten