Kriessner Fans am Super-5-Kampf

Ums «Dorf des Jahres 2013» geht es beim Super-Fünfkampf anlässlich der Einweihung der neuen Sporthalle Bildstöckli. Vertreter aller fünf Dörfer nehmen am Plauschwettkampf teil.

Merken
Drucken
Teilen
Sie vertreten das Dorf Kriessern: Rico Baumgartner (Musik), Tobias Betschart (Ringer), Jürg Hegelbach (STV), Remo Sieber (Männerchor) und Reto Langenegger (KTV). (Bild: pd)

Sie vertreten das Dorf Kriessern: Rico Baumgartner (Musik), Tobias Betschart (Ringer), Jürg Hegelbach (STV), Remo Sieber (Männerchor) und Reto Langenegger (KTV). (Bild: pd)

KRIESSERN. Beim Super-5- Kampf im Rahmen des Einweihungsfestes des Sportzentrums Bildstöckli in Oberriet kämpfen je fünf Vertreter aus den fünf Dörfern der Politischen Gemeinde Oberriet um den Titel «Dorf des Jahres 2013».

Plauschwettkampf

Für Spannung ist gesorgt, denn alle Dörfer verfügen über viele ausgezeichnete Sportler. Beim Fünfkampf handelt es sich um einen originellen Plauschwettkampf, bei dem Glück, Sportlichkeit und Geschicklichkeit gleichermassen gefragt sind. Ebenfalls in die Wertung aufgenommen werden die treuesten Fans jedes Dorfes.

Titel nach Kriessern

Deshalb hofft die Ortsgemeinde Kriessern auf viele Fans aus der Kriessner Bevölkerung, die ihre hochmotivierten Fünfkämpfer tatkräftig anfeuern und mit viel Applaus unterstützen. Ziel des Ortsverwaltungsrates ist es, den Titel «Dorf des Jahres 2013» nach Kriessern zu holen. (pd)