KRIESSERN: Muttertagskonzert als Vorbereitung

Am Sonntag, 14. Mai, findet in der MZH Kriessern ab 18.30 Uhr das Muttertagskonzert statt. Mit dabei sind die Kriessner Musikgesellschaft, die Tambouren und die Jungmusik sowie der Musikverein Eichberg.

Drucken
Teilen
Die Kriessner Musikgesellschaft freut sich auf den Heimauftritt. (Bild: pd)

Die Kriessner Musikgesellschaft freut sich auf den Heimauftritt. (Bild: pd)

Die Jungmusik wird in den Reihen der Musikgesellschaft Platz nehmen. So können die Kleinsten bereits etwas Konzertluft schnuppern und sich dem Publikum präsentieren. Das Konzert ist für den MV Eichberg und die MG Kriessern eine wertvolle Plattform für die Vorbereitung auf die Kreismusiktage am 20. und 21. Mai. Der Musikverein Eichberg unter der Leitung von Andreas Frei präsentiert sich in der dritten Stärkeklasse mit dem Stück «Into the Joys of Spring» von James Swearingen. In drei Sätzen werden die Jahreszeitenwechsel durchlaufen, von der Wut des Winters bis hin zur blühenden Freude des Frühlings. Am Sonntag, 21. Mai, um 8.50 Uhr treten die Eichberger Musikanten an den Kreismusiktagen zum konzertanten Vortrag an.

Norbert Frei hat mit der MG Kriessern das Stück «The Legend of Amaterasu» von Eric Swiggers einstudiert. Dieses spielen sie am Samstag um 15.40 Uhr an den KMT der Jury vor und lassen sich in der ersten Stärkeklasse bewerten. Es erzählt die Geschichte der Sonnengöttin Amaterasu, die sich beleidigt und enttäuscht in eine Grotte zurückzieht. Andere Götter versuchen sie – letztlich erfolgreich – wieder herauszulocken, damit sie die Erde wieder in Licht taucht. Der Eintritt am Sonntag, 14. Mai, ist frei, danach gibt es einen Apéro: <%LINK auto="true" href="http://www.mg-kriessern.ch" text="www.mg-kriessern.ch" class="more"%> . (pd)