Konzert mit «duo passagio»

heerbrugg. Am Freitag, den 16. 4.10 um 20 Uhr sind die Flötistin Julia Kaufmann-Zumbrunn und der Gitarrist Alexander Palm mit ihrem aktuellen Programm «Notturno» in der evangelischen Kirche Heerbrugg zu hören.

Drucken
Teilen

heerbrugg. Am Freitag, den 16. 4.10 um 20 Uhr sind die Flötistin Julia Kaufmann-Zumbrunn und der Gitarrist Alexander Palm mit ihrem aktuellen Programm «Notturno» in der evangelischen Kirche Heerbrugg zu hören.

Im «Duo Passaggio» arbeiten und konzertieren beide Musiker seit ihrer gemeinsamen Studienzeit in Basel. Das Programm an diesem Abend, das von der Klassik bis zur Moderne reicht, umfasst unter anderem Werke von Francesco Molino, Franz Schubert, Mario Castelnuovo-Tedesco und Toru Takemitsu.

Die Gegensätze der Stilepochen stellen die Musiker gegenüber und setzen so die klangliche und musikalische Vielseitigkeit ihrer Instrumente für ihre «Musik zur Nacht» ein.

Julia Kaufmann-Zumbrunn studierte zunächst an der Musikakademie Basel bei Kiyoshi Kasai, absolvierte anschliessend ein weiterführendes Studium und erhielt 2006 das Konzertdiplom. Sie unterrichtet eine Querflötenklasse an der Musikschule in Sissach.

Alexander Palm studierte an der Musikhochschule der Musikakademie Basel und erhielt das Lehrdiplom und das Konzertdiplom mit Auszeichnung. Gleichzeitig führte er an der Musikakademie Basel seine Klavierausbildung fort und schloss 2005 mit dem Lehrdiplom ab. Anschliessend absolvierte er ein Aufbaustudium Alex- ander Palm unterrichtet seit 2007 an der Musikschule Unterrheintal.

In ihren Konzerten begeistern die beiden Musiker mit perfektem Zusammenspiel und musikalischer Beseeltheit. (pd)

Abgesagt

Widnau. Der angekündigte Spielnachmittag vom Mittwoch, dem 14. April, findet laut dem gemeinnützigen Frauenverein nicht statt. Der Anlass wird im Herbst durchgeführt.

Aktuelle Nachrichten