Kontrollschild verriet 18-Jährigen

ALTENRHEIN. Am Samstag um 2 Uhr früh hörten Anwohner im Bereich der Dorf-/Flughafenstrasse Geräusche einer Kollision, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Vor Ort fand die Polizei eine verlassene Unfallstelle, erkennbar durch einen beschädigten Zaun.

Drucken
Teilen

ALTENRHEIN. Am Samstag um 2 Uhr früh hörten Anwohner im Bereich der Dorf-/Flughafenstrasse Geräusche einer Kollision, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Vor Ort fand die Polizei eine verlassene Unfallstelle, erkennbar durch einen beschädigten Zaun. Daneben lag ein abgerissenes Kontrollschild. Dieses führte zum Fahrzeughalter und danach zum unfallverursachenden 18-jährigen Lenker. Er hatte den Wagen entwendet und ist unter Alkoholeinfluss gefahren. Nach der angeordneten Blutprobe wurde ihm der Führerausweis entzogen. Der Schaden beläuft sich auf 3500 Franken. (red.)