Konstrukteur-Elite ausgezeichnet

ST.GALLEN. Der Oberrieter Wilhelm Schneider und der Walzenhauser John Ruesch sind die besten Konstrukteure der Region. An der Ostschweizer Berufsausstellung OBA in St.Gallen wurden sie mit dem Champion-Titel ausgezeichnet.

Ralph Dietsche
Drucken
Teilen
John Ruesch, Wilhelm Schneider, Louis Lüchinger und Angelo Lütolf (v. l.) wurden für ihre überdurchschnittliche Leistung als Konstrukteur-Lehrlinge vom Präsidenten des Lehrmeisterverbandes, Albert Hehli, ausgezeichnet. (Bild: Ralph Dietsche)

John Ruesch, Wilhelm Schneider, Louis Lüchinger und Angelo Lütolf (v. l.) wurden für ihre überdurchschnittliche Leistung als Konstrukteur-Lehrlinge vom Präsidenten des Lehrmeisterverbandes, Albert Hehli, ausgezeichnet. (Bild: Ralph Dietsche)

Mit dem hervorragenden Notendurchschnitt von 5,5 schlossen Wilhelm Schneider bei der Continental Automotive Switzerland AG in Rüthi und John Ruesch bei der Starrag AG in Rorschacherberg die Lehre als Konstrukteure ab. Für diese überragende Leistung durften die beiden Lehrabgänger an der Ostschweizer Berufsausstellung in St. Gallen von Albert Hehli, Präsident Konstrukteur-Lehrmeisterverband, ein Zertifikat und einen finanziellen Zustupf entgegennehmen.

Ebenfalls geehrt und ausgezeichnet wurden der Kriessner Louis Lüchinger (Jansen AG, Oberriet) und der Altstätter Angelo Lütolf (Iibs, Heerbrugg). Sie beide glänzten mit einem Notendurchschnitt von 5,3.

Lernwillige Lehrlinge

Insgesamt wurden in St. Gallen 19 Konstrukteure – drei Frauen und 16 Männer – für ihre gute Lehrabschlussprüfung ausgezeichnet. «Bei rund 100 Lehrabgängern ist diese Zahl erfreulich hoch», freut sich Albert Hehli. Er ist der Ansicht, dass sich das duale Bildungssystem bestens eignet, um gute Berufsleute zu erhalten. Albert Hehli: «Jene Leute, die sich im Berufsleben durchsetzen, gehören meiner Ansicht nach zur Elite. Egal in welcher Branche sie tätig sind und was für einen Bildungsweg sie eingeschlagen haben. Genau zu dieser Elite gehören die heute ausgezeichneten Champions.»

Hervorragende Ausgangslage

Mit dem guten Lehrabschluss im Sack haben die «Champions» eine hervorragende Ausgangslage für eine erfolgreiche Berufskarriere. «Um ein solch gutes Resultat überhaupt zu erreichen, sei nicht nur der Einsatz der Lehrlinge wichtig, sondern auch der des Umfeldes. Insbesondere das Engagement der Eltern, der Lehrbetriebe und deren Berufsbildner», führte Hehli in seiner Dankesrede aus.

Aktuelle Nachrichten