Kommunikation in der Frauengruppe

ALTSTÄTTEN. Es heisst, dass Kommunikation nur dann geglückt ist, wenn der andere verstanden hat, was gemeint wird.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Es heisst, dass Kommunikation nur dann geglückt ist, wenn der andere verstanden hat, was gemeint wird. Wie wird miteinander gesprochen? Wann und wie wird was gesagt? Wie kommt das Gesagte beim anderen an? Was hört und versteht er? Wie prägt die eigene Kommunikation das Leben, die Beziehung mit Menschen und mit Gott. Die Frauengruppe trifft sich zum «Aufblühen» und diesem Thema im evangelischen Kirchgemeindehaus morgen Dienstag, 20. Januar, von 9 bis 11 Uhr. Referentin ist Barbara Gabathuler aus Buchs. Es wird eine Kinderhüte angeboten.

Bridge-Spielgruppe trifft sich im «Frauenhof»

ALTSTÄTTEN. Die rheintalische Bridge-Spielgruppe für Anfänger und Fortgeschrittene trifft sich im Saal des Hotels Frauenhof. Gespielt wird dienstags von 19 bis circa 22 Uhr. Auch jene, die gerne schnuppern möchten, sind willkommen. Eine Anmeldung ist erwünscht. Auskunft und Anmeldungen bei Elsbeth Bates, Altstätten, Telefon 071 755 60 40.

Frauenmesse in der katholischen Kirche

MARBACH. Morgen Dienstag, 20. Januar, findet um 9 Uhr in der katholischen Kirche die Frauenmesse statt. Die Frauenliturgiegruppe und der katholische Frauenverein freuen sich auf eine rege Teilnahme. Anschliessend trifft man sich zu Kaffee und Gipfeli im Café Mäser.

Hauptversammlung des kath. Frauenvereins

MARBACH. Am Freitag, 23. Januar, um 19.30 Uhr findet die Hauptversammlung des Katholischen Frauenvereins Marbach im Restaurant Krone statt. Nach dem offiziellen Teil offeriert der Frauenverein ein Nachtessen. Auch an Unterhaltung soll es nicht fehlen. Die Kommission freut sich, viele Frauen begrüssen zu können. Natürlich sind auch Neumitglieder herzlich willkommen.

HV der Bäuerinnen verschoben

REBSTEIN. Die Hauptversammlung der Bäuerinnen vom 20. Februar musste auf den 27. Februar verschoben werden.

EICHBERG. Heute Montag, 19. Januar, darf Ottilie Dürr, wohnhaft an der Eichbergstrasse 40, ihren 80. Geburtstag feiern. Der Gemeinderat und die Verwaltung gratulieren Ottilie Dürr zu diesem Wiegenfest recht herzlich. Für die Zukunft wünschen sie der Jubilarin alles Gute, viel Freude und Gesundheit.