Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KOBELWALD: Chor feierte 60. Geburtstag

An der HV des Männerchors übergibt Urs Zünd das Amt des Aktuars an Fredy Hutter.
Fredy Hutter (v. l.) übernimmt das Aktuarenamt von Urs Zünd. (Bild: pd)

Fredy Hutter (v. l.) übernimmt das Aktuarenamt von Urs Zünd. (Bild: pd)

Präsident Fredy Frei durfte kürzlich 19 anwesende Mitglieder zur 61. Hauptversammlung des Männerchor Kobelwald begrüssen. Der Verein blickt auf ein intensives und interessantes Vereinsjahr zurück. Der Chorleiter rühmte in seinem Rückblick den Chor als «klein aber oho» und gab seiner Freude und seinem Stolz auf den Chor Ausdruck. Der Präsident blickte auf Hochs und Tiefs zurück. Für das verstorbene Ehrenmitglied Gallus Dietschi wurde eine Gedenkminute abgehalten.

60. Geburtstag gebührend gefeiert

Der Höhepunkt im Vereinsjahr war zweifelsohne das Sonntagskonzert im Juni mit gleichzeitiger Feier des 60-Jahr-Vereinsjubiläums. Ein weiterer Höhepunkt bildete das Dorffest, das zusammen mit dem Vespa-Club bei bestem Sommerwetter wieder unzählige Besucher in den Kobelwald lockte.

Mitte September standen zwei Auftritte am gleichen Tag auf dem Programm, am frühen Nachmittag sang der Chor einige Lieder im Altersheim Feldhof und am späteren Nachmittag für die älteren Jubilare im Pfarreiheim Kobelwald. Der Geselligkeit wurde am Ausflug zusammen mit den Partnerinnen der Sänger Ende Oktober Rechnung getragen. Ziel war das Hebammen- und Schellen- und Trychlen-Museum in Libingen. Auch am alljährlich stattfindenden Raclette-Abend stand die Geselligkeit im Mittelpunkt.

Mitte Dezember durfte der Chor eine Messe in der Pfarrkirche Kobelwald mit vorweihnächtlichen Liedern begleiten. An diesem Anlass wurde das Ehren- und Gründungsmitglied Meinrad Kühnis als aktiver Sänger verabschiedet. Das Vereinsjahr wurde schlussendlich mit dem Gastauftritt am Bauernbundabend abgeschlossen. An zwei Abenden präsentierte sich der Chor mit je einem einstündigen Programm mit etlichen Solistenauftritten von seiner besten Seite.

In finanzieller Hinsicht gehört ein Dank dem Kassier, welcher sich äusserst gewissenhaft um die Finanzen des Vereins kümmert und eine sauber geführte Rechnung vorlegte.

In diesem Zusammenhang bedankte sich der Männerchor bei seinen zahlreichen Gönnern und Passivmitgliedern für die finanzielle Unterstützung.

Männerchor sucht neue Mitglieder

Nach zehnjährigem Wirken hat Urs Zünd aus beruflichen Gründen sein Amt als Aktuar auf diese Hauptversammlung zur Verfügung gestellt. Der Präsident dankte dem Scheidenden für seine Arbeit in den vergangenen Jahren.

Als Nachfolger hat sich in Fredy Hutter zur Verfügung gestellt und wurde einstimmig gewählt. Leider konnte in diesem Vereinsjahr wieder kein neues Mitglied im Chor begrüsst werden. Wie viele Vereine sucht auch der Männerchor Kobelwald nach jung geblieben Männern, welche im Chor mitsingen möchten. Jeder darf ungeniert und unverbindlich an einem Donnerstagabend jeweils um 20 Uhr im Pfarreiheim Kobelwald an einer Probe Vereinsluft schnuppern.Auch das neue Vereinsjahr verspricht wieder interessante Auftritte. Am 16. Juni stellt sich der Chor wieder einmal einer Jury am Rheintaler Gesangsfest in Heerbrugg. Am 30. Juni lädt der Chor zu seinem Unterhaltungsabend in die MZH. Auch wird wieder für die älteren Mitbürger Mitte September im Feldhof und im Pfarreiheim ein Konzert gegeben. Für den Dezember wird ein Adventskonzert geplant, Datum und Ort sind noch offen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.