Kobelwälder Kunst im Museum Rothus

OBERRIET. Im Rahmen der Saison-Ausstellung im Gemeindemuseum Rothus präsentieren Kunstschaffende aus dem Berggebiet eine Auswahl ganz unterschiedlicher Werke.

Drucken
Teilen

OBERRIET. Im Rahmen der Saison-Ausstellung im Gemeindemuseum Rothus präsentieren Kunstschaffende aus dem Berggebiet eine Auswahl ganz unterschiedlicher Werke. Aussteller sind Marcel Ammann (Metallobjekte), Marianne und Roland Haltinner (Kunstwerke in Holz), Ernst Kobler (Holzbura-Schlitten), Myrtha Loher (Acryl-Bilder), Thomas Dellenbach (Holzobjekte und Computergrafiken), Ilja Dellenbach (Graffiti), die Landfrauen Hueb-Hard geben Einblick in ihr Kurswesen.

Gleichzeitig ist die vom früheren Museumskustos Peter Zünd zusammengestellte Ausstellung mit Bildern von Kobelwald-Holzrhode zu sehen. Sie erzählt vom Berufsleben, von der Freizeitgestaltung, von Ereignissen, Siedlungen, Gebäuden und Heiligtümern längst vergangener Zeit. Das Museum ist diesen Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 23. Oktober, wird die Ausstellung Kunstschaffende aus Kobelwald-Holzrhode mit einem Fest beendet. Noch bis Ende Oktober täglich zugänglich ist die Kunstausstellung im Park des Altersheims Feldhof, die unabhängig vom Museum geführt wird. (pd)

Aktuelle Nachrichten