Kiwanis-Club sammelt gegen Starrkrampf

ALTSTÄTTEN. Der Kiwanis Club Rheintal sammelt heute Ostersamstag von 8 bis 17 Uhr in der Marktgasse beim «Frauenhof» Geld zur Bekämpfung von Wundstarrkrampf (Tetanus).

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Der Kiwanis Club Rheintal sammelt heute Ostersamstag von 8 bis 17 Uhr in der Marktgasse beim «Frauenhof» Geld zur Bekämpfung von Wundstarrkrampf (Tetanus). Die Aktion ist Teil der Kampagne «Eliminate», die von Kiwanis International und dem UN-Kinderhilfswerk Unicef ins Leben gerufen worden ist. Weltweites Ziel der Kampagne ist es, die tödliche Infektionskrankheit bei Müttern und Neugeborenen bis ins Jahr 2015 zu beseitigen. In der Schweiz soll Geld für 1,75 Millionen Tetanus-Spritzen gesammelt werden. Die «Kiwaner» des Rheintals freuen sich über jede Spende.

Ökumenische Kinderfeier zu Ostern

ALTSTÄTTEN. Heute Ostersamstag findet um 17.10 Uhr in der evangelischen Kirche in Altstätten eine ökumenische Kinderfeier statt. Alle Kinder mit ihren Familien sind dazu herzlich eingeladen. Man singt, betet und hört eine spannende Geschichte. Anschliessend sind alle eingeladen, bei Zopf und Süssmost noch ein wenig zu verweilen.

Neuer Nothilfekurs mit E-Learning am eigenen PC

EICHENWIES. Im April lanciert der Samariterverein Oberriet den neuen Nothilfekurs mit verkürzter Präsenzzeit (eNothelfer). Bei diesem Kurs eignet man sich zuerst die theoretischen Inhalte zu Hause am eigenen PC mit einem Zeitaufwand von drei Stunden an. Dazu wird ein Freischaltcode benötigt, der beim Samariterverein bezogen werden kann. Mit dem Nachweis fürs bestandene E-Learning besucht man dann einen siebenstündigen Tageskurs. Der nächste Präsenzkurs wird am Samstag, 6. April, um 8 Uhr im Feuerwehrdepot Eichenwies durchgeführt. Auskunft und Anmeldung bei der Präsidentin Ruth Bischofberger unter 071 761 19 23 oder per E-Mail samariterverein-oberriet@sunrise.ch.

Aktuelle Nachrichten