Kirchenkonzert vom Akkordeonclub

Altstätten/Berneck Am Sonntag, 20. November, findet um 17 Uhr das jährliche Konzert des Akkordeonclubs Altstätten/Berneck in der evangelischen Kirche Altstätten statt. Dieses Jahr ist das «Cellissimo»-Celloensemble von der Musikschule Unterrheintal zu Gast.

Drucken

Altstätten/Berneck Am Sonntag, 20. November, findet um 17 Uhr das jährliche Konzert des Akkordeonclubs Altstätten/Berneck in der evangelischen Kirche Altstätten statt. Dieses Jahr ist das «Cellissimo»-Celloensemble von der Musikschule Unterrheintal zu Gast. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte aufgenommen.

«Unterwegs durch den Lüchinger Advent»

Lüchingen Der Einwohnerverein lädt zu einem Adventsspaziergang durch das Dorf ein. 19 Bildtafeln erzählen eine stimmungsvolle, weihnachtliche Geschichte für Gross und Klein. Entworfen und liebevoll gestaltet wurden die Tafeln von der 5. Klasse mit ihrer Religionslehrerin. In diesem Jahr teilweise sogar in 3D. Feierliche Eröffnung ist am Sonntag, 27. November, um 16 Uhr beim Schulhaus Roosen – musikalisch umrahmt von den Lüchinger Tambouren. Flyer liegen eine Woche vorher auf: Kirche Lüchingen, Mano's Veloshop, Restaurant Badhof. Weginfos sind auch im Internet über www.einwohnerverein-lueching en.ch ersichtlich.

Bäuerinnen knacken Nüsse

Rebstein Am Donnerstag, 17. November, treffen sich die Bäuerinnen und Landfrauen um 13.30 Uhr und um 19 Uhr im Restaurant Riethof zum Nussknacken. Bitte selber einen Nussknacker mitnehmen.

Monatlicher Jassnachmittag

Oberriet Am Dienstag, 15. November, um 13.30 Uhr trifft sich die Frauengemeinschaft zum monatlichen Jassnachmittag im Pfarreiheim. Es sind alle Frauen zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen.

Fasnachtszunft Burkardus startet am 11.11.

Oberriet Für die Fasnachtszunft Burkardus von Blatten beginnt morgen Freitag, 11. November, die Fasnachtssaison. Sie wird morgen pünktlich um 19.11 Uhr beim Areal Burgwies die Fasnacht eröffnen. Die einheimischen Guggen Bleandastöber und Törggabenglar werden sich Richtung Schulanlage Burgwies aufmachen und zu einem Monsterkonzert aufspielen. Die Zunft Burkardus ist natürlich auch mit einer kleinen Festwirtschaft für das leibliche Wohl der Gäste besorgt.