KIR lädt zur Sonntagsmatinee

Rheineck. Die Marienburg gewährt dem vom 11. bis 17. April erneut stattfindenden neunten internationalen Violoncello-Meisterkurs Unterkunft, Verpflegung und ein stimmungsvolles Ambiente.

Drucken
Teilen

Rheineck. Die Marienburg gewährt dem vom 11. bis 17. April erneut stattfindenden neunten internationalen Violoncello-Meisterkurs Unterkunft, Verpflegung und ein stimmungsvolles Ambiente. Der Kurs steht auch dieses Jahr unter der bewährten Leitung von Professor Csaba Onczay aus Budapest, assistiert von der einfühlsamen Pianistin Zsuzsanna Homor. Die Teilnehmer stammen aus verschiedenen Ländern Asiens und Europas. Sie bereiten sich während dieser Tage auf das Schlusskonzert vor, das in gewohnter Art als Sonntagsmatinee präsentiert werden wird.

Einmal mehr hat KIR (Kultur in Rheineck) das Patronat über Kurs und Schlusskonzert übernommen und freut sich, Besucherinnen und Besucher an der Matinee vom kommenden Sonntag, 17. April, um 11.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus in Rheineck begrüssen zu dürfen. Ein vielfältiger Strauss musikalischer Interpretationen aus der Violoncello-Literatur wird die Zuhörerinnen und Zuhörer am Sonntag erfreuen. (pd)