Kinoabend im Kirchgemeindehaus

Oberriet. Am Mittwoch, 13. Januar, findet im evangelischen Kirchgemeindehaus Oberriet (gegenüber Coop) um 20 Uhr wieder der monatliche Kinoabend statt. Dieses Mal wird der Film «Der Scheinheilige» mit Steve Martin gezeigt.

Drucken
Teilen

Oberriet. Am Mittwoch, 13. Januar, findet im evangelischen Kirchgemeindehaus Oberriet (gegenüber Coop) um 20 Uhr wieder der monatliche Kinoabend statt. Dieses Mal wird der Film «Der Scheinheilige» mit Steve Martin gezeigt.

Die Komödie handelt von Reverend Jonathan Nightingale, der Showtalent hat: Mit seinem fahrenden Religionszirkus fährt er durch Amerika, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Eines Tages schlägt er sein Predigerzelt in dem verschlafenen Städtchen Rustwater in Kansas auf.

Dort stösst er jedoch unerwartet auf Widerstand: Der Sheriff enthüllt vor der versammelten Gemeinde die kriminelle Vergangenheit des Predigers. Jetzt muss Nightingale alle Register seines Könnens ziehen: er schlüpft in das paillettenbestickte Glitzer-Jackett um schnell ein paar Wunder zu inszenieren. Eine raffinierte Wundershow, flotte Musik und ein versöhnliches «wundervolles» Ende mit Taschentuchfaktor – unbedingt sehenswert!

Die Kirchenvorsteherschaft und die Pfarrerinnen der evangelischen Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet und Sennwald-Lienz-Rüthi laden alle herzlich zu diesem Kinoabend ein, auch Besucher aus umliegenden Gemeinden sind willkommen. Der Eintritt ist frei. (pd)

Aktuelle Nachrichten