Kindersitze: Im Fürstentum bis 14

Vaduz. Auf Anfang April wurde die Schweizer Regelung angepasst und das Alter der mit Vorrichtungen zu sichernden Kinder von 7 auf 12 Jahre heraufgesetzt. Da in Liechtenstein eine andere Altersgrenze gilt, ist es «in den vergangenen Wochen zu Verwirrungen gekommen».

Drucken

Vaduz. Auf Anfang April wurde die Schweizer Regelung angepasst und das Alter der mit Vorrichtungen zu sichernden Kinder von 7 auf 12 Jahre heraufgesetzt. Da in Liechtenstein eine andere Altersgrenze gilt, ist es «in den vergangenen Wochen zu Verwirrungen gekommen». Denn in Liechtenstein wird bereits seit mehreren Jahren die EU-Richtlinie umgesetzt – und die verlangt eine Kinderrückhalte-Vorrichtung für Kinder bis 14 Jahre, falls sie kleiner sind als 150 Zentimeter. Und die gleiche Regelung gilt übrigens auch im benachbarten Vorarlberg. (red.)