Kinderchor probt mit neuem Flügel

Drucken
Teilen

Altstätten Der Kinderchor St. Nikolaus probt seit letzter Woche wieder wöchentlich am Donnerstag um 17.30 Uhr im katholischen Pfarreiheim Altstätten und lädt Kinder ab der ersten Schulklasse zum Mitsingen ein.

Die Begeisterung bei den Sängerinnen und Sängern ist gross: Der neue Flügel im Saal des katholischen Pfarreiheims Altstätten wurde diesen Sommer bei einem renommierten St. Galler Klavierhaus erworben. Ein Drittel des Neupreises wurde aus Spenden akquiriert, zwei Drittel finanzierte die Kirchgemeinde St. Nikolaus. Die Revision des alten Instruments wäre unrentabel gewesen.

Kinderchor vor sechs Jahren gegründet

Für Berufskirchenmusiker Bartholomäus Prankl aus Altstätten, der vor sechs Jahren den Kinderchor gegründet hat und auch als Lehrer der diözesanen Kirchenmusikschule (dkms) in Altstätten unterrichtet, ist die Förderung junger Menschen ein besonderes Anliegen. Obwohl das Singen wie das Sprechen ein Grundbedürfnis jedes Menschen sei, könnten oft nur wenige Menschen im frühen Kindesalter eine gesunde Beziehung zum «Instrument Stimme» aufbauen, sagt Prankl.

Interessierte Kinder ab der ersten Klasse sind herzlich zum «Schnuppern» im Kinderchor eingeladen. Geprobt wird donnerstags von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr im Pfarreiheim in der Engelgasse 1 in Altstätten. Die Teilnahme im Chor ist beitragsfrei und konfessionsunabhängig. Derzeit bestehen Mitfahrgelegenheiten aus Richtung Rüthi und Widnau.

Weitere Informationen unter www.kirchenmusik-altstaetten.ch