Kinder mit Klangschalen spielerisch zur Ruhe führen

Am Mittwoch, 21. April und 28. April, jeweils von 16 bis 17.30 Uhr, findet in der Aula des Schulhaus Stäpfli in Berneck ein Workshop für Kinder statt.

Drucken
Teilen
Klang fasziniert Kinder. (Bild: pd)

Klang fasziniert Kinder. (Bild: pd)

Berneck. Kinder werden täglich mit Reizen überflutet, müssen sich über längere Zeit konzentrieren und kennen sogar schon Stress. Umso wichtiger ist es, dass sie Möglichkeiten haben, zur Ruhe zu kommen, um sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen. Während zwei Nachmittagen bieten Helen Heule und Nadja Lang den Kindern die Möglichkeit, sich selber und alle Sinne mit Hilfe der Klänge der Klangschalen neu zu entdecken und zu erfahren.

Durch die vielseitigen Erlebnisse finden die Kinder zu innerer Ruhe, Entspannung sowie Ausgeglichenheit. Spielerisch wird mit den Klangschalen experimentiert: Spüren, Fühlen, Hören, Lauschen, Riechen, Sehen, Erleben.

Helen Heule ist ausgebildet in der Peter Hess®-Klangmassage und Elisabeth Dierlich®-Klangtherapie. Sie bietet Klangmassagen, Klangmassagen im Wasser, Klangreisen und monatliche öffentliche Klangabende für Erwachsene an, und es ist ihr ein Anliegen, die wunderbare Wirkung der Klangschalen auch den Kindern näher zu bringen.

Zusammen mit Nadja Lang, Kindergärtnerin und Mutter zweier Kinder, ist der Klangworkshop für Kinder entstanden.

Auf spielerische Weise werden wir die Kinder an die Klangschalen und deren Wirkung heranführen. In der Gruppe sowie in Zweierarbeit werden die Klangschalen ausprobiert, bespielt und mit allen Sinnen erfahren.

Als Ausklang werden die Kinder auf eine Fantasiereise (begleitet von Klängen der tibetischen Klangschalen) mitgenommen und dürfen ihrer Phantasie freien Lauf lassen und dabei herrlich entspannen.

Der nächste Workshop findet am Mittwoch, 21. April und 28. April, jeweils von 16 bis 17.30 Uhr in der Aula des Schulhauses Stäpfli in Berneck statt. Damit jedes Kind genügend Raum zum Erleben und Erfahren hat, ist die Teilnehmerzahl auf acht beschränkt. Die Spiele sind auf vier- bis achtjährige Kinder ausgerichtet.

Etwas ältere Kinder sind auch herzlich willkommen. (pd)

Für Auskünfte und Anmeldung steht Helen Heule gerne zu Verfügung unter www.ein-klang.ch, willkommen@ein-klang.ch oder Telefon 079 464 95 43.

Aktuelle Nachrichten