Kempter ist neuer Präsident

An der 95. Hauptversammlung der Männerriege Au übergibt René Hutter nach 17 Jahren das Präsidentenamt an Christoph Kempter.

Merken
Drucken
Teilen

TURNEN. Höhepunkt der Versammlung war die Wahl eines neuen Präsidenten und die Ehrung zweier Jubilare. Peter Bischofberger und Kurt Zellweger sen. bringen es zusammen auf 100 Jahre Mitgliedschaft und demonstrieren damit, wie fit man dank der Männerriege bleibt. Das Organisationstalent René Hutter gibt nach 17 Jahren umsichtiger und vorausdenkender Führung den zahlenmässig und sportlich gut aufgestellten Verein an Christoph Kempter weiter. Präsident René Hutter und Oberturner Adrian Weder blickten mit 51 teilnehmenden Mitgliedern auf sportliche und weniger sportliche Anlässe zurück.

Weniger und mehr sportlich

Neben den gut besuchten wöchentlichen Turnstunden zählten eine Volleyball-Nacht mit einigen Nachbarvereinen, die Drei-Seen-Stafette von Hüttwilen und die Jahresmeisterschaften zu den sportlichen Anlässen. Der schneearme Winter verhinderte die Wintersport-Disziplinen Galfer-Abfahrt und Schneeschuhwandern.

Als halb-sportlich dürften die Vollmondwanderung auf die Meldegg oder die zweitägige Riegentour ins Allgäu bezeichnet werden. Weniger sportlich war die Teilnahme am Suuserfest, wo 16 Haremswächter in luftigen Gewändern den Sultan um seine Bauchtänzerinnen beneideten.

Interessierte sind für ein Probetraining willkommen, jeweils donnerstags um 20 Uhr in der Turnhalle Au. (pd)