Keine Wahlempfehlungen

In dieser Zeitung finden sich Leserbriefe, die sich als reine Wahlempfehlungen bezeichnen lassen.

Merken
Drucken
Teilen

In dieser Zeitung finden sich Leserbriefe, die sich als reine Wahlempfehlungen bezeichnen lassen. Sie erscheinen trotzdem, weil erstens in einem Leserbrief Zweifel an der Qualifikation des CVP-Präsidentschaftskandidaten geäussert wurden (siehe Bericht auf Seite 29) und zweitens die beiden Beiträge vor der Publikation der Regeln eingegangen waren. Auch auf einen Leserbrief zu den Balgacher Wahlen trifft dies zu. Ab sofort gelten nun aber die auf Seite 29 formulierten Grundsätze für die Publikation von Leserbriefen zu den Wahlen vom 23. September. (red.)