Keine 1.-August-Feier auf dem Blattenberg

Der Skiclub Oberriet hat in den vergangenen Jahren jeweils eine 1.-August-Feier auf dem Blattenberg organisiert. Dieses Jahr findet der Anlass, der zur Tradition geworden ist, nicht mehr statt.

Drucken
Teilen

OBERRIET. Nach sechsmaliger Durchführung hat Röbi Dünser, Initiant und treibende Kraft hinter diesem Anlass, sich entschlossen, die Organisation der 1.-August-Feier abzugeben. Auch nach langer und intensiver Suche sei es leider nicht gelungen, einen Nachfolger zu finden, schreibt der Skiclub Oberriet in einer Medienmitteilung. Natürlich habe man auch ausserhalb des eigenen Vereins die Fühler ausgestreckt, sagt Skiclub-Präsident Heinz Hasler auf Anfrage.

Als Hauptgrund nennt der Skiclub in seiner Medienmitteilung, dass der Anlass und die ganzen Vorbereitungen in den Sommerferien liegen. Das habe den Skiclub auch bei der Suche nach Helfern immer wieder vor Probleme gestellt. Der Verzicht auf eine 1.-August-Feier auf dem Blattenberg bedeutet, dass Oberriet am Nationalfeiertag keine eigene offizielle Feier mehr hat.

Der Skiclub bedauert es sehr, diesen Anlass nicht mehr organisieren zu können, und bedankt sich bei seinen treuen Gästen, die den Anlass über all die Jahre besucht und bereichert haben.

Sollten sich überraschend doch noch einsatzfreudige Kräfte entschliessen, die Tradition auf dem Blattenberg fortzuführen und hier den offiziellen Anlass der Gemeinde stattfinden zu lassen, wäre die hierfür nötige Infrastruktur vorhanden und verwendbar. (red./hh)