Katholische Behörden: Zweiter Wahlgang

RHEINECK. Morgen Sonntag, 8. November, findet der zweite Wahlgang zu den Gesamterneuerungswahlen der katholischen Behörden statt. Als Kandidaten in die Kirchenverwaltung stellen sich Jeanine Künzle und Boris Schmid zur Verfügung. Jeanine Künzle ist 25 Jahre alt, Treuhänderin mit eidg.

Merken
Drucken
Teilen

RHEINECK. Morgen Sonntag, 8. November, findet der zweite Wahlgang zu den Gesamterneuerungswahlen der katholischen Behörden statt. Als Kandidaten in die Kirchenverwaltung stellen sich Jeanine Künzle und Boris Schmid zur Verfügung. Jeanine Künzle ist 25 Jahre alt, Treuhänderin mit eidg. Fachausweis und möchte gerne das Amt des Kassiers übernehmen. Boris Schmid ist 46-jährig, arbeitet als Qualitätsfachmann in einer Medizinaltechnik-Firma. Er kann sich als Aktuar vorstellen.

Bibliothek/Ludothek: Tag der offenen Tür

AU. Die Bibliothek/Ludothek hat von den vielen Neuheiten an Büchern, Spielen, DVDs und CDs eine Auswahl getroffen und diese für die Ausleihe bereit gemacht. Am Samstag, 14. November, sind von 9 bis 11.30 Uhr alle zum Tag der offenen Tür eingeladen. Wie gewohnt ist die Kaffeestube offen. Ein Flohmarkt bietet ausgeschiedene Medien zu einem äusserst günstigen Preis an. Die neuen Spiele dürfen unter Anleitung ausprobiert werden. Neue Benutzer können den Jahresbeitrag für 2016 bereits bezahlen und sofort vom grossen Angebot profitieren.

Informationsabend der Feuerwehr

BERNECK/AU/HEERBRUGG. Die Feuerwehrpflicht wird entweder erfüllt durch den aktiven Feuerwehrdienst in der Wohnsitzgemeinde oder durch Entrichtung einer Feuerwehrersatzabgabe. Da die jährlichen Abgänge im Mannschaftsbestand ersetzt werden müssen, ist es unerlässlich, Neurekrutierungen vorzunehmen. Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg lädt deshalb alle Interessierten zum Informationsabend auf Mittwoch, 18. November, 19 Uhr, im Feuerwehrdepot in Heerbrugg ein. Wer nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen kann, aber trotzdem mehr Infos möchte, ist gebeten, sich beim Feuerwehrkommandanten Markus Köppel, 079 722 63 63 oder markus.koep pel@berneck.ch, zu melden.

Gesprächsgruppe für Alkoholgefährdete

DIEPOLDSAU. In der Gesprächsgruppe treffen sich Menschen mit Alkoholproblemen sowie deren Angehörige. In vertrauter Atmosphäre werden Themen rund um das Alkoholproblem besprochen. Durch Erfahrungsaustausch wird nach weiterführenden Möglichkeiten und ersten konkreten Schritten gesucht. Die Gruppe ist nach Rückfällen besonders wichtig. Alle sind willkommen. Man kann jederzeit schnuppern. Die Teilnahme an der Gesprächsgruppe ist unverbindlich und kostenlos. Treffpunkt ist jeden zweiten Dienstag um 19.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus, Vordere Kirchgasse 12. Nächster Termin ist der 10. November. Kontakt: Harald Grimme, 071 770 02 10, hagri52@googlemail.com, oder Pfarrer Andreas Brändle, evangelisches Pfarramt, 071 733 11 32.