Kampf um Hundertstelsekunden

Die Jugendorganisation (JO) des Skiclubs Oberriet führte ihre Clubrennen durch. Buben und Mädchen lieferten sich auf Ski und Snowboards spannende Duelle.

Drucken
Teilen
Grund zum Jubeln hatten die Medaillengewinner des Skiclubs Oberriet. (Bild: pd)

Grund zum Jubeln hatten die Medaillengewinner des Skiclubs Oberriet. (Bild: pd)

Skisport. Der Skiclub Oberriet führte seine jährlichen JO-Rennen in Laterns durch. Die Wetter- und Schneeverhältnisse waren schwierig, aber die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 7 und 16 Jahren trotzten diesen tapfer und kämpften um jede Hundertstelsekunde. In 13 Kategorien lieferten sich die Mädchen und Knaben – ob auf Ski oder auf Snowboards – spannende Rennen. Die Kurssetzer verstanden es, auf dem anspruchsvollen Hang einen fairen Lauf zu stecken.

Medaillen für Podestplätze

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden bei der Rangverkündigung für ihren Einsatz belohnt. Alle Mädchen und Buben erhielten eine lässiges T-Shirt und die drei Erstplatzierten jeder Kategorie wurden zusätzlich mit einer Medaille ausgezeichnet. Mit dem JO- und Clubausflug vom Samstag, 20. Februar 2010, in Obersaxen wird die JO-Saison beendet. Anmeldeformulare liegen bei Loher Sport auf oder können auf der Homepage heruntergeladen werden. Auch die vollständige Rangliste des JO-Rennens ist auf der Homepage zu finden. (pd)

www.scoberriet.ch

Aktuelle Nachrichten