«Kafi Hand und Herz» für Seniorinnen und Senioren

OBERRIET. Am Montag, 17. Dezember, um 14.30 Uhr wird im Kirchgemeindehaus vis-à-vis des Coop Oberriet erstmals das ökumenische «Kafi Hand und Herz» geöffnet. Es bietet den Rahmen für regelmässige Begegnung und Aktivität für alle Seniorinnen und Senioren aus Eichberg, Oberriet und Umgebung.

Drucken
Teilen

OBERRIET. Am Montag, 17. Dezember, um 14.30 Uhr wird im Kirchgemeindehaus vis-à-vis des Coop Oberriet erstmals das ökumenische «Kafi Hand und Herz» geöffnet. Es bietet den Rahmen für regelmässige Begegnung und Aktivität für alle Seniorinnen und Senioren aus Eichberg, Oberriet und Umgebung. Organisiert wird es von der Evangelischen Kirchgemeinde Eichberg-Oberriet.

Menschen im Ruhestand verfügen über reiche Lebenserfahrung und vielfältige Talente. Diese stellen einen unschätzbar wichtigen Wert in der Gesellschaft dar und werden oft wenig wahrgenommen. Das «Kafi Hand und Herz» will das ändern. Das schwere Schicksal und die Not unzähliger Menschen in Osteuropa, aufgezeigt durch Mitarbeiter der Ostmission, sind zu Herzen gegangen. Viele haben durch Gaben für die im November durchgeführte Sammlung ihr Mitgefühl ausgedrückt. Dies soll nicht nur eine kurze Aktion gewesen sein. Die christliche Tradition des geschwisterlichen Schenkens an Bedürftige soll weitergehen.

Die Seniorinnen und Senioren widmen sich beim «Kafi Hand und Herz» der Herstellung schöner, zweckmässiger und warmer Kleider und Decken für die nächste Missionssammlung. Auch Senioren ohne Strick- und Nähnadeln sind willkommen. Ein Wort der Besinnung eröffnet den Anlass, anschliessend ist Zeit für gemeinsames Werken, Gespräche und unentgeltliche Bewirtung mit Kaffee und Kuchen. Beim ersten Treffen am 17. Dezember sammelt man Handarbeitsideen und stellt das Projekt vor. Das erste Treffen im neuen Jahr findet am 7. Januar statt. Alle Seniorinnen und Senioren aus Eichberg, Oberriet und der näheren Umgebung sind eingeladen. Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, melde dies Sozialdiakon Peter Kamber, Tel. 071 761 37 57 oder 079 480 10 40. (pd)

Aktuelle Nachrichten