Kaffeekränzli im dekorierten Pfarrsaal

BERNECK. Am Dienstag, 17. Februar, ab 14 Uhr laden die katholische Frauengemeinschaft und der Gemeinnützige Frauenverein alle zum Kaffeekränzli ein. Der Pfarrsaal wird ins «Chinesische Reich» verwandelt und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Drucken

BERNECK. Am Dienstag, 17. Februar, ab 14 Uhr laden die katholische Frauengemeinschaft und der Gemeinnützige Frauenverein alle zum Kaffeekränzli ein. Der Pfarrsaal wird ins «Chinesische Reich» verwandelt und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wer einen Fahrdienst benötigt, melde sich bei Edith Schläpfer, Telefon 071 744 67 11.

Samariterverein: Nothilfekurs

BERNECK. Zur Erlangung des Führerausweises für Lenker von Motorfahrzeugen und Motorrädern ist der Nothilfekurs obligatorisch. Der Samariterverein führt den Nothilfekurs am Donnerstag, 26. März, von 19 bis 22 Uhr und am Samstag, 28. März, von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr durch. Kursort: Theorielokal Feuerwehrdepot. Anmeldung an Trudi Hoch, 071 744 15 03, trudi_ hoch@bluewin.ch.

Vortrag: «Über den Körper zur Stille»

BALGACH. Am Montag, 16. Februar, um 19.30 Uhr sind alle Interessierten zum Vortragsabend «Über den Körper zur Stille» mit Pfarrer Klaus Steinmetz ins evangelische Kirchgemeindehaus an der Breitestrasse 6 eingeladen. Unsere europäische Vorstellung vom Beten ist geprägt vom Gottesdienst, in dem Gebete gelesen und gesprochen werden, und von der Geste des Händefaltens. Von daher erscheint uns das Beten als etwas Intellektuelles und weitgehend Körperloses. In den letzten Jahren haben bei uns Meditation und Pilgern zunehmend Verbreitung gefunden. Beide spirituellen Übungswege messen dem Körper eine wichtige Rolle zu. Dieser Anlass ist öffentlich.

Morgenlob in freier Natur mit Zmorge

DIEPOLDSAU. Am Samstag, 21. Februar, findet das Morgenlob in freier Natur statt. Zu diesem besonderen spirituellen Anlass lädt der Pfarreirat alle Interessierten ein. Um 6 Uhr trifft man sich am Feldkreuz hinter dem Tannenwäldli. Die Teilnehmenden wollen besinnlich in den neuen Tag starten und gehen gemeinsam ein Stück Weg mit meditativen Zwischenstationen. Ein Zmorge in freier Natur am «Alta Rhy» bildet den Abschluss.

HEIDEN. Oswald Severin, gestorben am 5. Februar in Heiden, geboren 1995, wohnhaft gewesen in Heiden.

MARKT & KONSUM

Yoga für die Generation 60+

BALGACH. Neu gibt es Yoga für die Generation 60+ jeden Dienstag von 14.30 bis 15.45 Uhr in der Yogarepublic im Novaron-Gebäude an der Wegenstrasse 4A. Yoga ist ein grosses Geschenk und gerade ältere Menschen reagieren sehr dankbar auf diese wertvolle Stütze. Yoga hilft, die Beweglichkeit zu fördern, stärkt den Körper und trainiert das Gleichgewicht. Entspannung führt zu einem körperlichen Wohlgefühl und innerem Frieden. Die Yogaübungen sind schonend und werden dem Können jedes Teilnehmers angepasst. Es ist nie zu spät, mit Yoga zu beginnen. Gesund sein in jedem Alter – dank Yoga. Informationen und Anmeldung bei Gabriela Schneider unter Telefon 079 523 38 46 oder via E-Mail www.yogarepublic.ch.

Aktuelle Nachrichten