Jungtambour werden und trommeln lernen

Lüchingen. Jeder kennt sie von den Altstätter Fasnachtsumzügen, die Lüchinger Tambouren. Mädchen und Buben ab acht Jahren können sich zu Tambouren ausbilden lassen.

Merken
Drucken
Teilen

Lüchingen. Jeder kennt sie von den Altstätter Fasnachtsumzügen, die Lüchinger Tambouren. Mädchen und Buben ab acht Jahren können sich zu Tambouren ausbilden lassen.

Auch dieses Jahr marschierte der Tambourenverein Lüchingen mit flotten Trommel- und Claironklängen an der Spitze der Fasnachtsumzüge in Altstätten und Rebstein und begeisterte damit Tausende von Zuschauern entlang der Umzugsroute. Aber auch bei vielen anderen Auftritten erfreuen die Lüchinger Tambouren ihr Publikum, nicht zuletzt an der weitum bekannten Tambouren-Unterhaltung in der Turnhalle Roosen in Lüchingen.

Wer mindestens achtjährig ist, Freude an Rhythmus und Perkussion hat, kann das Trommelspiel ebenfalls erlernen. Schon bald, am Mittwoch, 23. März, beginnt im Gebäude der Disco Möbel in Marbach wieder ein neuer Jungtambourenkurs. Auch rhythmusbegeisterte Mädchen sind willkommen, das Trommelspiel zu erlernen. Die Trommelstunde findet mittwochs von 18.45 bis 19.45 Uhr statt.

Auskunft und Anemldung bei bei Jungtambouren-Obmann Roland Sonderegger auf Telefonnummer 071727 33 75 (während Geschäftszeiten) oder privat auf Telefon 071 508 20 18. Eine Anmeldung ist auch per E-Mail an r.sonderegger@tambouren-luechingen.ch möglich. (pd)

www.tambouren-luechingen.ch