Jugendmusik neu eingekleidet

ALTSTÄTTEN. Letzten Freitagabend präsentierten sich die Jugendmusikanten im neuen Tenue auf dem eigens im Musikhaus Chunrat aufgestellten Laufsteg.

Merken
Drucken
Teilen
Das neue Tenue bringt diverse Vorteile mit sich. (Bild: pd)

Das neue Tenue bringt diverse Vorteile mit sich. (Bild: pd)

Das neue Erscheinungsbild der Jugendmusik ist nun nicht mehr Zukunftsmusik. An der Vorstellung wurde der Nachwuchs von der Stadtmusik unterstützt. Nach einer kurzen Unterbrechung gaben die stolzen Jugendmusikanten und Jugendmusikantinnen auch schon das erste Konzert in neuer Montur. Der Auftritt war ein optischer und musikalischer Erfolg.

Selber mitfinanziert

Schon im Vorfeld hatten sich die Mitglieder auf verschiedenste Weise mit der Neu-Einkleidung beschäftigt. Durch einen Sponsorenlauf haben sie selber einen Beitrag zur Finanzierung geleistet, und auch das Aussehen der Bekleidung weitgehend mitbestimmt. Der wohl grösste Unterschied zur vorgehenden Bekleidung besteht darin, dass die Uniform durch ein T-Shirt mit Softshell-Jacke ersetzt wurde.

Tiefere Kosten

Das ermöglicht, flexibler auf Grössenveränderungen der Mitglieder zu reagieren und die Anschaffungskosten viel tiefer zu halten als bei einer kompletten Uniform. So muss man sicher nicht wieder 25 Jahre bis zur nächsten Neueinkleidung warten.

Die Jugendmusik bedankte sich bei allen Sponsoren sowie der Gönnervereinigung der Stadtmusik recht herzlich für die grosszügigen Spenden. Weitere Informationen sowie Fotos vom Abend sind unter www.stadtmu sik-altstaetten.ch zu finden. (ast)