Jüngste Schwimmer aus Widnau auf Medaillen-Jagd

SCHWIMMEN. Gleich dreimal Bronze gab es für die jüngsten Wettkampfschwimmer des Schwimmklubs Widnau am Ostschweizer Final der Kidsliga in Gossau. Dieser Wettkampf bildete den Abschluss der Kids-Wettkämpfe über die Kurzbahn im Winterhalbjahr.

Drucken
Schwer mit Medaillen beladen kehrten die jüngsten Widnauer Schwimmerinnen und Schwimmer von Gossau zurück. (Bild: Irene Engler)

Schwer mit Medaillen beladen kehrten die jüngsten Widnauer Schwimmerinnen und Schwimmer von Gossau zurück. (Bild: Irene Engler)

SCHWIMMEN. Gleich dreimal Bronze gab es für die jüngsten Wettkampfschwimmer des Schwimmklubs Widnau am Ostschweizer Final der Kidsliga in Gossau. Dieser Wettkampf bildete den Abschluss der Kids-Wettkämpfe über die Kurzbahn im Winterhalbjahr. Die knapp 150 jungen Schwimmer lieferten sich in 94 Staffeln in zwei Alterskategorien spannende Rennen. Greta Kovacs, Janis Bornhauser, Laura Kobler und Felix Weiss gewannen trotz starker Konkurrenz in jeder Staffel in der Kategorie K9 (9 Jahre und jünger) eine Medaille. Zu bestreiten waren drei Mixed-Staffelrennen über 4 x 50 Freistil, 4 x 50 Lagen und 4 x 25 Lagen. Dabei haben alle vier Schwimmer ihre Leistungen stark verbessern können und neue Bestzeiten erreicht. Stolz, mit viel Freude und Motivation für die Sommersaison reisten die Kinder und ihr Trainerteam müde nach Hause. (ire)

Aktuelle Nachrichten