Jolanda Neff verteidigt ihren U23-WM-Titel

THAL. Jolanda Neff erobert den zweiten WM-Titel in der Kategorie der U23-Fahrerinnen souverän. Im südafrikanischen Pietermaritzburg zeigt die 20-jährige Mountainbikerin ein starkes Rennen und ist vom Start bis ins Ziel immer an der Spitze.

Merken
Drucken
Teilen

THAL. Jolanda Neff erobert den zweiten WM-Titel in der Kategorie der U23-Fahrerinnen souverän. Im südafrikanischen Pietermaritzburg zeigt die 20-jährige Mountainbikerin ein starkes Rennen und ist vom Start bis ins Ziel immer an der Spitze. Die Thalerin fährt nach 1:25:44 Stunden mit einem Vorsprung von 2:26 Minuten ins Ziel. Sie bestätigt damit ihre gute Form, die sie schon im Staffelbewerb bewies: Dort machte sie zahlreiche Plätze gut, trotzdem reichte es am Schluss «nur» für den vierten Platz. Chancen rechnet sich Neff nun auch im Eliminator-Rennen heute Samstag aus, obwohl sie dort gegen Elitefahrerinnen ran muss. sport 23

Trümpelturnier

DIEPOLDSAU. Grümpelturniere gibt es Dutzende. Aber eins für Freunde des Tennissports ist neu. Der TC Diepoldsau-Schmitter organisierte eins und taufte es «Trümpel». sport 49