Jolanda Neff strebt ersten EM-Titel in der Elite an

MOUNTAINBIKE. In Alpago (Italien) finden derzeit die Europameisterschaften der Mountainbiker statt. Als einzige Rheintalerin steht die 22-jährige Jolanda Neff am Start, die bei ihrem ersten EM-Start in der Elite Favoritin auf eine Goldmedaille ist. Das Rennen findet am Sonntag um 12 Uhr statt.

Drucken
Teilen

MOUNTAINBIKE. In Alpago (Italien) finden derzeit die Europameisterschaften der Mountainbiker statt. Als einzige Rheintalerin steht die 22-jährige Jolanda Neff am Start, die bei ihrem ersten EM-Start in der Elite Favoritin auf eine Goldmedaille ist. Das Rennen findet am Sonntag um 12 Uhr statt.

Rechnung mit der EM offen

Der erste Medaillensatz ist an den Titelkämpfen des nahezu unbekannten europäischen Verbandes UEC bereits am Donnerstag vergeben worden: Im Team Relay siegte Deutschland vor der Schweiz und Tschechien. Die Schweiz war mit Esther Süss, Reto Indergand, Andri Frischknecht und Arnaud Hertling angetreten.

Jolanda Neff, die Welt-Nr. 1 und Weltcup-Führende, konzentriert sich auf den Wettkampf im Cross Country. Europameisterschaften brachten ihr in den letzten zwei Jahren (als U23-Fahrerin) kein Glück: 2013 wurde sie auf dem Berner Gurten nur Vierte, und 2014 wurde sie in der letzten Kurve von ihrer Konkurrentin Pauline Ferrand «gefoult» und musste mit der Silbermedaille vorliebnehmen. 2012 hatte sie aber den U23-Titel gewonnen.

Bereits europäische Medaillen

In den letzten Wochen musste die Dominatorin der ersten Saisonrennen zwei ungewohnte Niederlagen einstecken: Am Weltcup in Lenzerheide verpasste sie das Podest als Vierte und an der Schweizer Meisterschaft konnte Neff wegen eines Defekts ihren Titel nicht verteidigen.

In diesem Jahr hat Jolanda Neff an europäischen Titelkämpfen schon zweimal reüssiert: An den European Games hat sie im Cross Country Gold geholt, und schon vorher hatte sie Silber an der Marathon-EM gewonnen. Auch am Sonntag im Veneto geht sie als Favoritin ins Rennen – der Grad der Favoritenrolle hängt von der Besetzung ab. (ys)