Janine Holenstein in der Galerie «Ärzte am Markt»

HEERBRUGG. Auf Einladung von Dr. med. Kunas, ärztlicher Leiter und Geschäftsführer von Ärzte am Markt in Heerbrugg, stellt Janine Holenstein ihre leuchtenden Blumenbilder in der Gruppenpraxis aus. «Blumen sind meine Welt», sagt Janine Holenstein, Kunstschaffende aus Diepoldsau.

Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Auf Einladung von Dr. med. Kunas, ärztlicher Leiter und Geschäftsführer von Ärzte am Markt in Heerbrugg, stellt Janine Holenstein ihre leuchtenden Blumenbilder in der Gruppenpraxis aus. «Blumen sind meine Welt», sagt Janine Holenstein, Kunstschaffende aus Diepoldsau. Ihre Motive findet sie in der Natur, im Garten, auf einer blühenden Wiese oder beim Betrachten eines Lilienfeldes. Blumen sind allgegenwärtige Begleiter in ihrem Alltag. So erzählen ihre Bilder von Schönheit und Kraft der Natur, von Lebensfreude und Leichtigkeit des Seins. Verwandelter Sonnenschein, leuchtender Sommer, Duft des Frühlings sind Titel der zum Teil grossformatigen Werke. Sie leuchten von weitem, als hätten sie die Aufgabe, die Betrachter in eine Welt von Harmonie und Schönheit mitzunehmen. Die Tiefenwirkung erreicht Janine Holenstein, in dem sie verschiedene Farbschichten in Acryl malt, mit einer speziellen «Nass-in-nass-Technik», die an das lichtvolle eines Aquarellbildes erinnert. Verschiedene Weiterbildungen mit Kursen und Seminaren, an Semesterkursen im Aktzeichnen, Aquarell- und Acrylkursen führten sie auf den Weg zu einem eigenen und unverkennbaren Stil. Seit 1995 zeigte Janine Holenstein ihre Bilder an diversen Ausstellungen. Zuletzt in der Villa am See in Goldach, in der Klinik Gais und im Kafi-K in Diepoldsau.

Die Ausstellung kann von Januar bis Juni frei zugänglich besucht werden. (pd)

Weitere Informationen auf www.janineholenstein.ch

Aktuelle Nachrichten