Jahresgewinn liegt bei 2,293 Millionen Franken

Der Ebitda benennt das Betriebsergebnis eines Konzerns vor Abschreibungen, Finanzerfolg und Steuern. Die konsolidierte Jahresrechnung der Rheintal Medien AG beinhaltet die Ergebnisse des Stammhauses (mit den beiden Tageszeitungen), der Copydruck Rheintal AG und der galledia ag.

Drucken
Teilen

Der Ebitda benennt das Betriebsergebnis eines Konzerns vor Abschreibungen, Finanzerfolg und Steuern. Die konsolidierte Jahresrechnung der Rheintal Medien AG beinhaltet die Ergebnisse des Stammhauses (mit den beiden Tageszeitungen), der Copydruck Rheintal AG und der galledia ag.

Das Betriebsergebnis (Ebitda) liegt im Jahr 2015 bei 5,81 Millionen Franken, der Jahresgewinn bei 2,293 Millionen Franken.

Die Zahlen aus dem Jahr 2015 sind mit der Jahresrechnung 2014 nicht objektiv vergleichbar: Die Rheintal Medien AG übernahm per Januar 2015 die übrigen 50 Prozent der galledia ag. Sie ist somit eine hundertprozentige Tochter. Von der Copydruck Rheintal AG übernahm sie zum Jahresende 2015 die übrigen dreissig Prozent von Thomas Loher. Sie ist nun ebenfalls zu hundert Prozent Tochterfirma. Ausserdem wurden die Ergebnisse der rva Druck und Medien AG und der Copydruck im Jahr 2014 erst per April in die Jahresrechnung übernommen. (vdl)