Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jahresausklang im Berggebiet

Journal

Kobelwald Die Pfarrei St. Sebastian Kobelwald und die IG Berggebiet bieten an, in gemütlicher Runde das alte Jahr ausklingen zu lassen. Alle sind eingeladen, am 31. Dezember um 15 Uhr an der besinnlichen Jahresschlussfeier in der Kapelle Hard teilzunehmen. Im Anschluss an die kurze Besinnung offerieren die IG und die Kirchenverwaltung unter einem schützenden Dach neben der Kapelle eine währschafte Suppe und einen Becher Most. Die Silvesterbläser der Musikgesellschaft Oberriet werden den Anlass musikalisch umrahmen.

Sternsinger überbringen den Segen

Kriessern Am Samstag, 6. Januar, sind in Kriessern die Sternsinger unterwegs. Sie werden um 8.30 Uhr feierlich in die Häuser ausgesandt. In mehreren Gruppen ziehen die Kinder von Haus zu Haus und überbringen den Segen für das neue Jahr 2018. Für offene Türen und Gaben zugunsten des Projekts Missio in Indien, Pater Hugo Dietsche in Simbabwe und des Gesundheitszentrums von Sr. Verona Hutter, selig, in Tansania, danken die Sternsinger.

Weihnachtskrippe zu besichtigen

Eichberg Die international ­bekannte Krippenbauerin Uta Schwab bietet in diesem Jahr der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Eichberg-Oberriet die Möglichkeit, in ihrer Kirche in Eichberg eine ihrer Weihnachtskrippen ausstellen zu dürfen. Eine Besichtigung der Krippe ist bis 6. Januar jeweils vor und nach den Gottesdiensten möglich. Besondere Besichtigungstermine sind in der ruhigen Zeit nach den Weihnachtstagen heute Donnerstag, 28. Dezember, und morgen Freitag, 29. Dezember, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Die Künstlerin selbst wird an diesen beiden Terminen anwesend sein.

Gottesdienste zum ­Jahresende

Rüthi Im Gottesdienst am Freitagabend, 29. Dezember, um 19 Uhr übernehmen Pascal und Janick Bösch die musikalische Begleitung. Am Sonntag, 31. Dezember, ist der Gottesdienst um 18 Uhr, Lektoren und Kommunionhelfer werden zum Jahresschluss eine wichtige Rolle übernehmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.