Jahresausklang der Schützen

Die Oberrieter Schützen führen am Dienstag zum Jahresausklang das Silvesterschiessen durch.

Drucken
Teilen
Die Schützen sind bereit, und die «Preisgelder» warten auf die Empfänger. (Bild: pd)

Die Schützen sind bereit, und die «Preisgelder» warten auf die Empfänger. (Bild: pd)

SCHIESSEN. In der modernen Gemeinschaftsanlage Blatten ist jedermann willkommen, um seine Schiessfertigkeit unter Beweis zu stellen. Unabhängig der Punktezahl gibt es für jeden Teilnehmer eine Auszeichnung.

«Keiler links laufend»

Am kommenden Dienstag von 13.30 bis 16 Uhr findet auf der Gemeinschaftsanlage Blatten das traditionelle Silvesterschiessen statt. Dieses Jahr führt der Feldschützenverein Oberriet diesen Anlass zum 54. Mal durch.

Das Wettkampfprogramm, das aus vier Einzelschüssen, Zehner-Wertung besteht, wird am Dienstag auf der originellen Sauscheibe, Keiler links laufend, absolviert.

Jeder kann, so viel er will

Dabei kann jeder Schütze das Programm mehrmals wiederholen, um sich die besten Chancen bei der Rangverkündigung zu sichern. Die Sauscheibe wird nur einmal im Jahr verwendet und soll die Einzigartigkeit dieses Anlass unterstreichen. Beim anschliessenden Absenden in der gemütlichen Schützenstube erhält jeder Teilnehmer ein Stück «Schwinigs» als Auszeichnung sowie einen Imbiss. Erwartet werden über 100 Schützen. Diese setzen sich zusammen aus Aktiv- und Jungschützen sowie aus Damen und Junioren. Natürlich sind auch alle Freunde des Schiesssports eingeladen, ein paar gemütliche Stunden zusammen mit Gleichgesinnten zu verbringen. Die Schützen hoffen auf eine rege Teilnahme durch die Dorfbevölkerung.

Abschluss der Serie

Mit dem Silvesterschiessen wird auch die jährlich wiederkehrende Serie der Schiessanlässe der Mitgliedsvereine der Standgemeinschaft «Blatten» abgeschlossen. Namentlich sind dies das Zopfschiessen der Militärschützen Eichenwies, sowie das Klausschiessen der Feldschützengesellschaft Montlingen.

Die Anlage Blatten verfügt landesweit über eine der modernsten Infrastrukturen für Sport- und Hobbyschützen. Zudem ermöglicht die Gemeinschaftsanlage Blatten während der Wintermonate interessierten Personen und Jugendlichen das Schiessen mit Kleinkaliberwaffen. Die am Stand anwesenden Schützen geben darüber gerne weitere Auskünfte. (pd)