IT für professionellen Messeablauf

Die RMD Informatik geht gemeinsam mit Partner Kyocera Document Solutions Schweiz eine Kooperation im Bereich der IT-Infrastruktur mit der Organisation der Rhema Rheintalmesse ein.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Die neue Rhema Rheintalmesse wird am 29. April lanciert. Zum Aufbau und zur Organisation einer Veranstaltung in dieser Grössenordnung gehört auch eine professionelle IT-Infrastruktur, um einen reibungslosen Ablauf in der Administration zu gewährleisten. Mit der RMD Informatik aus Diepoldsau und Kyocera Document Solutions Schweiz, vertreten durch Urs Schumacher, sind nun zwei starke Partner im Boot, die das Messeteam im Hintergrund unterstützen.

Für die RMD Informatik mit Michael Ulmann an der Spitze ist es ein Anliegen, die neue Trägerschaft und Messeleitung der Rhema zu unterstützen. «Für uns als Rheintaler Unternehmen ist eine Institution wie die Rhema ein wesentlicher Bestandteil der Region, das Rheintal braucht die Rhema», so Ulmann über die Motivation für die Kooperation.

RMD wird der Regionalmesse ein umfassendes Beratungs- und Produktangebot bieten. So werden der Rheintal Messe und Event AG unter anderem Serverplatz zur Verfügung gestellt, eine Cloud-Lösung für die Office-Anwendungen installiert sowie ein Rundum-Support für alle IT-Fragen gewährt. Im Bereich Print wird Kyocera der Messeleitung ein professionelles Multifunktionssystem (Drucken, Scannen, Kopieren) sowohl fürs Messebüro als auch für die Messedauer auf dem Allmendplatz in Altstätten liefern. Die RMD Informatik wird zudem mit einer eigenen Standpräsenz in der Monstein-Halle 2 anwesend sein und ihr breites Dienstleistungsangebot der Rheintaler Bevölkerung näherbringen. Margit Hinterholzer, Messeleiterin, und Simon Büchel, Messeassistent, freuen sich ausserordentlich, mit den beiden Spezialisten zwei erfahrene und zuverlässige Partner gefunden zu haben, die sie bei der Organisation der neuen Rhema unterstützen werden. (pd)

Aktuelle Nachrichten