Isolde Kothgassner und Hedy Gantenbein siegten

PFERDESPORT. Bei der Einweihung des Sandplatzes in Diepoldsau (gestern im «Rheintaler») führte der KV Unterrheintal die Vereinsmeisterschaft durch.

Drucken
Hedy Gantenbein und Cervino gewannen die KVU-Vereinsmeisterschaften im Springen. (Bild: ud)

Hedy Gantenbein und Cervino gewannen die KVU-Vereinsmeisterschaften im Springen. (Bild: ud)

Bei der Dressurprüfung waren keine männlichen Reiter am Start, diese kamen erst auf die Springprüfung. So machten 13 Damen den Sieg unter sich aus. Der Sieg ging an Isolde Kothgassner (Diepoldsau) mit Duc D'isi. Die Dressur-Trainerin des Kavallerievereins Unterrheintal freute sich riesig über ihren Erfolg.

Kluser hat Titel nicht verteidigt

Im Anschluss wurde in Windeseile der Parcours aufgestellt.

Zweimal null Fehler im Normalumgang musste man haben, um am anschliessenden Stechen bis zur Entscheidung teilnehmen zu können. Der Titelverteidiger, Vereinspräsident Thomas Kluser, konnte heuer nicht starten. Acht von 15 startenden schafften den Einzug ins Stechen. Runde um Runde ging es höher, und in jeder Runde schieden einige aus.

Entscheidung in fünfter Runde

Im vierten Umgang blieben auf einer Höhe von 150 Zentimetern noch Hedy Gantenbein (Altstätten) und Diane Klee (Oberegg) übrig. Es wurde erhöht auf 160 cm, was dann nur noch Hedy Gantenbein mit Cervino fehlerfrei schaffte – somit wurde sie Springmeisterin 2010 des KV Unterrheintal. Wer kombinierter Meister ist, wird erst an der Hauptversammlung verkündet. (ud)

Vereinsmeisterschaft KVU Dressur: 1. Isolde Kothgassner, Diepoldsau (Duc d'isi); 2. Claudia Burkhard, Diepoldsau (Hyronimus); 3. Mireille Weder, Diepoldsau (Qulsea); 4. Marina Kuster, Diepoldsau (Newton Spy); 5. Eliane Würth, Balgach (Warnynka CH). Springen: 1. Hedy Gantenbein, Altstätten (Cervino); 2. Diane Klee, Oberegg (Sidney); 3. Lea Dürst, Widnau (White Socks); 4. Petra Seitz, Diepoldsau (Spencer Harbour); 5. Stefanie Bischof, Widnau (Calvados).