Interregio: Cupspiel abgesagt

FUSSBALL. Das zweite Vorrundenspiel der Cup-Qualifikation zwischen dem FC Kickers Luzern und dem FC Altstätten, das heute Donnerstag hätte stattfinden sollen, wurde aufgrund des Wintereinbruchs abgesagt. In der ersten Vorrunde hatte Altstätten die Widnauer auswärts mit 4:0 vom Platz gefegt. (rew)

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Das zweite Vorrundenspiel der Cup-Qualifikation zwischen dem FC Kickers Luzern und dem FC Altstätten, das heute Donnerstag hätte stattfinden sollen, wurde aufgrund des Wintereinbruchs abgesagt. In der ersten Vorrunde hatte Altstätten die Widnauer auswärts mit 4:0 vom Platz gefegt. (rew)

Mit guter zweiter Hälfte zum Sieg

FUSSBALL. In einer umkämpften, aber fairen ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Mannschaften. Kombinationen von beiden Teams waren Mangelware, wobei die Rheintal-Bodensee U15 eins bis zwei gute Spielzüge vorweisen konnte. Logisches Resultat war 0:0 zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte spielte eine andere Musik. In der 48. Minute ging die RBU15 1:0 in Führung. Der Ball lief nun in den Reihen der RB-Spieler. Herrliche Kombinationen erwärmten an diesem kalten Nachmittag die Zuschauer. Der Gegner kam nur noch sporadisch in den Angriff. RB kontrollierte das Spiel nach Belieben. Es blieb beim verdienten 1:0, obwohl das Resultat auch höher hätte ausfallen können. (pd)

SPITZENFUSSBALL U15 Rheintal-Bodensee – Thurgau 1:0 (0:0) RBU15: Andrin Dietsche; Alessandro Crescenti (46. Ryano Sturzenegger), Elias Büchel, Sandro Walt, Michael Alder; Adrian Thuer; Betim Fazliji, Cyril Dietsche, Nurkan Ibrahimi; Argjend Shabani (45. Giuliano/U14); Dietrich Bruner.

Viel Kampf und Krampf

FUSSBALL. Die U14-Auswahl Rheintal-Bodensee tat sich an diesem Nachmittag lange schwer mit dem Gegner aus dem Thurgau. Der ansonsten gewohnte spielerische Glanz fehlte. Durch viele Stock- und Abspielfehler machte man den Gegner stark und ermöglichte ihm immer wieder, gefährlich in den Abschluss zu kommen. Zwar fehlte es nicht an eigenen Chancen. Aber auch da liess man die letzte Konsequenz missen. Den RB-Spielern kann man zugute halten, dass sie den Pausenrückstand in der zweiten Halbzeit drehen konnten. Dies vor allem, weil man sich auch kämpferisch gegen die Niederlage stemmte. (pd)

SPITZENFUSSBALL U14 Rheintal-Bodensee – Thurgau 4:3 (1:2) RBU14: Jan Imlig; Fabio Wörnhard, Stefan Jokiel (65. Gianni Colonna), Benedikt Jäger (46. Marco Schläpfer), Noah Massari; Jaro Boehrer, Manuel Eichmann (65. Giuliano Lamorte), Samuel Thönig; Elfat Redzepi, Stefano D Amico, Furkan Kalmis (46. Daniel De Almeida).

Sieg zum Auftakt der Rückrunde

FUSSBALL. Auf heimischem Terrain konnte die U13 Rheintal-Bodensee zum Beginn der Rückrunde einen Sieg einfahren. Der Sieg musste hart erkämpft werden, da die Liechtensteiner sich gegenüber der Vorrunde stark verbessert präsentierten. Die ersten beiden Drittel waren sehr ausgeglichen und geprägt vom gegenseitigen Abtasten. Im letzten Drittel konnte das Heimteam seine spielerische Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Am Schluss resultierte ein verdienter 6:2-Heimsieg. (pd)

SPITZENFUSSBALL U13 Rheintal-Bodensee – Liechtenstein 6:2 (0:0, 2:2) RBU13: Nando Ritz, Lucas Bister, Noah Thönig, Gabriel Santamaria, Rinor Memeti, Yven Weber, Adel Kuc, Aaron Zellweger, Leon Bajra, Gabriele Natali, Dominic Heller, Nico Koch, Marc Schumacher, Luca Giorlando.

Aktuelle Nachrichten