Internet- und E-Mail-Aufbaukurs

OBERRIET. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer das globale Informations-Netzwerk und seine Anwendungsmöglichkeiten kennen. Voraussetzungen sind ein Computer-Grundkurs oder gleichwertige Computerkenntnisse. Er beginnt am Montag, 17. November, und dauert dreimal drei Stunden, jeweils montags von 8.

Drucken
Teilen

OBERRIET. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer das globale Informations-Netzwerk und seine Anwendungsmöglichkeiten kennen. Voraussetzungen sind ein Computer-Grundkurs oder gleichwertige Computerkenntnisse. Er beginnt am Montag, 17. November, und dauert dreimal drei Stunden, jeweils montags von 8.30 bis 11.30 Uhr in der Computerschule Rheintal an der Staatsstrasse 201. Infos und Anmeldung bei Pro Senectute RWS, 071 757 89 08, 081 750 01 50, kurse.rws@sg.pro-senectute.ch, www.sg.pro-senectute.ch.

Bäuerinnen jassen und baden

HUB-HARD. Am Montag, 3. November, treffen sich die Bäuerinnen und Landfrauen Hub-Hard im «Hirschen» in Montlingen zum Jassen. Am Mittwoch, 5. November bilden die Vereinsmitglieder um 18.45 Uhr beim Friedhofparkplatz in Oberriet Fahrgemeinschaften fürs Thermalbad Bad Ragaz, man kann aber auch um 20 Uhr in der «Krone» jassen oder spielen.

Gemütlicher Mittagstisch im «Kreuz»

MONTLINGEN/EICHENWIES. Am Donnerstag, 6. November, trifft man sich um 11.30 Uhr im Restaurant Kreuz zum gemeinsamen Essen. Neuanmeldungen nimmt Cila Baumgartner entgegen, Telefon 071 761 10 84.

Grüngut-Sammlung der Rhode

LIENZ. Am Freitag und Samstag, 7./8. November, bietet die Rhode Lienz gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft den Einwohnern von Lienz die Gelegenheit, geschnittene Gartengehölze und (unbedingt gebündelte) verblühte Blumen und Stauden einfach loszuwerden. Das Grüngut wird am Freitag zwischen 16 und 18.30 Uhr und am Samstag zwischen 8 und 15 Uhr beim Sägenschopf entgegengenommen und fachmännisch entsorgt. Bei den betagten Dorfbewohnern werden die bereitgestellten Bündel nach Voranmeldung (bis Donnerstag, 6. November, 20 Uhr, bei Urs Heeb, Telefon 071 766 26 09) auch abgeholt. Mit dieser Dienstleistung soll ein Beitrag an eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft geleistet werden. Der Service ist kostenlos.

Aktuelle Nachrichten