Internes Turnier von Au-Berneck

FUSSBALL. Zum zehnten Mal findet am 9./10. Februar in der Bernecker Stäpfli-Turnhalle das interne Hallenturnier für die Nachwuchskicker des FC Au-Berneck statt. Über 200 Juniorinnen und Junioren der Kategorien D, E, F und G spielen in rund 25 Mannschaften mit.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Zum zehnten Mal findet am 9./10. Februar in der Bernecker Stäpfli-Turnhalle das interne Hallenturnier für die Nachwuchskicker des FC Au-Berneck statt. Über 200 Juniorinnen und Junioren der Kategorien D, E, F und G spielen in rund 25 Mannschaften mit. In den einzelnen Kategorien treten bunt gemischte Teams an. Denn nicht das Gewinnen steht im Vordergrund, sondern das Mitmachen, der Spass und das bessere Kennenlernen. Die Jury und Schiedsrichter werden von den A-, B- und C-Junioren gestellt. Eine leistungsfähige Festwirtschaft unter der Mithilfe von vielen Eltern rundet den Anlass ab. Zum «Prolog» treten schon am Freitag, 8. Februar, die Frauen und Trainer zum Hallenfussball-Einsatz an. Gespielt wird nach den offiziellen Hallenfussball-Regeln. (pd)