Internes Kräftemessen

Gleich mehrere Riegen des STV Kriessern veranstalteten ihre Vereinsmeisterschaften.

Drucken
Teilen

TURNEN. Die Vereinsmeisterschaften des STV Kriessern, ein internes Highlight, fand am Samstag bei regnerischen Bedingungen statt. Dies betraf aber nur einige der diversen Riegen, die an diesem Tag ihre Vereinsmeisterschaften durchführten.

Volle Mehrzweckhalle

Am Morgen turnten die Geräteturnerinnen und -turner ihre Übungen an Reckstange, Ring, am Sprung, Boden und Barren. Sie präsentierten ihr Gelerntes und wurden dabei sehr genau beobachtet. Die Mehrzweckhalle war gefüllt mit Turnerinnen und Turnern und ihren vielen Fans wie Familie, Freunde und Bekannte, die zu einer tollen Atmosphäre beitrugen.

Zur gleichen Zeit fand in der kleinen Turnhalle ein internes Kräftemessen innerhalb der Männerriege statt. Plauschdisziplinen wie Weitsprung-Differenz, Zielbadminton und Hockeylauf wurden absolviert und sorgten immer wieder für Gelächter. Der Nachmittag begann mit einem kurzen Showblock der Getu-Damen am Schulstufenbarren und an den Schaukelringen, und die Damenriege führte ihre Gymnastik-Performance vor.

Auch draussen am Werk

Auch die Jugendriegler durften am Nachmittag auf den Aussenanlagen ihr Bestes zeigen. Bis zum 400-m-Lauf hatten sie Glück und das Wetter hielt. Danach gab es dann doch noch das eine oder andere nasse Shirt, was die Laune der Jugendriegler und der tatkräftig anfeuernden Zuschauer aber nicht trüben konnte. (nb)