Interessante Homepage

Im Restaurant Hohe Lust in Lutzenberg fand die 28. Hauptversammlung des Schachclubs Thal statt.

Drucken
Teilen

Schach. In seinem Jahresbericht berichtete Präsident Reto Grass vom gelungenen Minigolf-Abend nach der Sommerpause bei schönstem Wetter. Weiter teilte er mit, dass die Thaler Mannschaft an den Schweizerischen Gruppenmeisterschaften in der Saison 2010 souverän den Klassenerhalt in der starken 1. Regionalliga gesichert habe. Erfreulich sei auch die Homepage des Schachclubs, die viele interessante Inhalte aufweise. Schliesslich hob der Präsident einmal mehr die gute Stimmung und Zusammenarbeit im Club hervor. Speziell lobte er den unermüdlichen Einsatz von Jvo Walt.

Clubmeister Marcel Schneider

Mit Ausführungen zu Einzelturnieren und zum internen Spielbetrieb wartete Spielleiter Jvo Walt auf. Er durfte schöne sportliche Erfolge vermelden. So hat Gilbert Jost an den Rheintalischen Einzelmeisterschaften den guten dritten Platz erreicht. Marcel Schneider landete am Zürcher Weihnachts-Open unter 202 Teilnehmern wieder auf dem 27. Platz. Danach gab der Spielleiter die Ergebnisse der internen Turniere bekannt. Thaler Clubmeister (Kategorie A) wurde Marcel Schneider vor Jvo Walt und Gilbert Jost, während in der Kat. B Walter Weber vor Urs Egger und Martin Dörig siegte. In der Kat. C behielt Karl Reuss vor Heinz Gschwend sowie Brigitte und Hanspeter Lüchinger die Oberhand. Den Vereinscup entschied Reto Grass für sich, das 30-Minuten-Turnier Gilbert Jost. Das Blitzturnier gewann ebenfalls Gilbert Jost vor Martin Dörig und Jvo Walt. Die Trophäe des Vereinsmeisters, für die nicht nur schachliche Erfolge zählen, sondern auch Beteiligungen an Clubabenden und Turnieren konnte Jvo Walt in Empfang nehmen. Die weiteren Plätze belegten Walter Weber, Martin Dörig und Stefan Mata.

Ein Wechsel im Vorstand

In der Jahresrechnung gab Kassier Beat Thür einen kleinen Verlust bekannt. Finanziell steht der Schachclub bestens da. Bei den Mitgliedern sind drei Eintritte und zwei Austritte zu verzeichnen. Der Mitgliederbestand beträgt 25 Aktive. Aus dem Vorstand trat Beisitzer Karl Reuss zurück. Als Nachfolger stellte sich Otto Hasler zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Der Schachclub Thal spielt jeden Montag ab 19.30 Uhr im Restaurant Hohe Lust in Lutzenberg. Freunde des Schachspiels sind jederzeit willkommen. (pd)

www.schachklub-thal.jimdo.com