Integriert

Wer ist integriert? Wer in einem Verein mitmacht? Wer am Sonntag keine Wäsche ins Freie hängt? Wer nie rückwärts an eine Fassade parkiert? Wer astrein Dialekt spricht? Wer seit Geburt einen Schweizer Pass hat? Wer die Lokalzeitung liest? Oder wer all das erfüllt?

René Schneider
Drucken
Teilen

Wer ist integriert? Wer in einem Verein mitmacht? Wer am Sonntag keine Wäsche ins Freie hängt? Wer nie rückwärts an eine Fassade parkiert? Wer astrein Dialekt spricht? Wer seit Geburt einen Schweizer Pass hat? Wer die Lokalzeitung liest? Oder wer all das erfüllt?

«Integriert ist, wer nach dem Training am Wirtshausgespräch teilnehmen kann», sagt ein Fussball spielender Kollege. «Wer so gut Deutsch spricht, dass er oder sie aktiv am Alltagsleben teilnehmen kann», differenziert eine Kollegin. «Wer mir auf der Mitte der Brücke zur Integration entgegenkommt und mich mit offenen Armen empfängt», schiebt sie nach. Integration sei Aufgabe der Gäste wie der Gastgeber.

Ausreichende Sprachkenntnis sei wichtig, aber nicht die einzige Voraussetzung zur Integration, sind sich die beiden einig. «Wer hier aufgewachsen ist, ist integriert», stellt ein weiterer Kollege klar. «Kinder integrieren sich problemlos.»

Vielleicht sollte ich trotz Schweizer Pass einem Verein beitreten, die Steuern in einer Einmalzahlung überweisen und konsequent vorwärts parkieren.

rene.schneider@rheintalmedien.ch

Aktuelle Nachrichten