Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Inhaberwechsel bei Hautle & Partner

Architekt Urs Spirig ist seit mehr als 20 Jahren das prägende Gesicht des renommierten Ostschweizer Architekturbüros Hautle & Partner in Widnau. Jetzt ist er auch Hauptinhaber. Urs Spirig führt das Unternehmen zusammen mit seinem Partner, Architekt Camillo Fehr.
Das Architekturbüro Hautle & Partner AG in neuen Händen: Architekt, Inhaber und Geschäftsführer Urs Spirig (vorne) und Inhaber und Baubiologe Camillo Fehr (hinten) mit ihrem Team. (Bild: pd)

Das Architekturbüro Hautle & Partner AG in neuen Händen: Architekt, Inhaber und Geschäftsführer Urs Spirig (vorne) und Inhaber und Baubiologe Camillo Fehr (hinten) mit ihrem Team. (Bild: pd)

WIDNAU. Urs Spirig hat das Gesicht des Ostschweizer Architekturbüros Hautle & Partner AG in Widnau wesentlich geprägt. Kürzlich hat der Architekt das Unternehmen zusammen mit Partner Camillo Fehr von Gründer Bruno Hautle übernommen.

Das Unternehmen, das mit über 1000 gebauten Liegenschaften und fast 20 Mitarbeitenden zu den führenden Architekturbüros in der Region gehört, setzt unter neuer Inhabersituation seine Bauphilosophie fort: individuelles Bauen mit hoher Qualität. «Unsere Architektur ist wie ein Massanzug», sagen die Geschäftspartner, «auf den Leib geschneidert. Wie eine zweite Haut.»

Freude am Bauen

Massgeschneidert geht es bei Hautle & Partner auch weiter. Der Architekt und Baubiologe Camillo Fehr, seit fünf Jahren Partner im Architekturbüro, verantwortet weiterhin als Geschäftsleitungsmitglied Bauleitung und Ausführung. «Freude am Bauen, das ist für mich zentral», sagt der Liechtensteiner, «unsere Bauten sollen selbstbewusst, aber nicht selbstgefällig sein. Räume, die auch nach Jahrzehnten noch Freude bereiten.» Nachhaltige Materialwahl und bewährte, verlässliche Lieferanten zählten deshalb zu den Erfolgsfaktoren, erklärt der Baubiologe, der die Philosophie des Architekturbüros massgeschneidert umsetzt.

«Ein Haus ist schliesslich kein Wegwerfartikel», sagt Geschäftsführer Urs Spirig, «es ist quasi die räumliche Erweiterung eines Menschen, ein kleiner Fingerabdruck auf unserer Erde – etwas sehr Wertvolles und Persönliches.»

Individuell und innovativ

Die Hautle & Partner AG wurde 1989 gegründet und ging aus dem Widnauer Architekturbüro von Bruno Hautle hervor. Architekt Urs Spirig war von Beginn weg als Partner mit dabei und prägte die architektonische Profilierung und die unternehmerisch erfolgreiche Positionierung mit qualitativ hochstehenden Konzepten massgeblich.

Mit der Pensionierung von Firmengründer Bruno Hautle und dem Besitzerwechsel führt das Unternehmen seinen Erfolg fort: Innovation und Individualität, Kostentreue und Qualität. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.