Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Infotag der Musikschule Am Alten Rhein

ST. MARGRETHEN/THAL. Heute Samstag, 2. April, findet der Infotag der Musikschule Am Alten Rhein von 10 bis 12 Uhr in St. Margrethen im Schulhaus Rosenberg und von 14 bis 16 Uhr in der Oberstufe Thal statt.

ST. MARGRETHEN/THAL. Heute Samstag, 2. April, findet der Infotag der Musikschule Am Alten Rhein von 10 bis 12 Uhr in St. Margrethen im Schulhaus Rosenberg und von 14 bis 16 Uhr in der Oberstufe Thal statt. Jeweils zu Beginn gibt es verschiedene Aufführungen, und anschliessend können alle Instrumente ausprobiert werden.

Bürgerversammlung der kath. Kirchgemeinde

THAL. Am Montag, 4. April, findet um 19.30 Uhr in der Kirche die Bürgerversammlung der Katholischen Kirchgemeinde Thal statt. Der Kirchenverwaltungsrat wird die Jahresrechnung 2015 und das Budget 2016 erläutern. In der allgemeinen Umfrage wird über die verschiedenen Vorhaben mit langfristiger Planung informiert. Alle Kirchbürger sind eingeladen.

Zwölf Kinder feiern Erstkommunion

RHEINECK. Morgen Sonntag, 3. April, empfangen um 10 Uhr in der katholischen Kirche zwölf Mädchen und Buben zum ersten Mal das heilige Brot. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Apéro vor der Kirche statt, musikalisch umrahmt vom Musikverein Rheineck.

Unterhaltungsabend der Musikgesellschaft

ST. MARGRETHEN. Aktuell proben die Mitglieder der Musikgesellschaft St. Margrethen für den Unterhaltungsabend. Dieser findet bereits in wenigen Wochen, am Samstag, 23. April, in der Rheinauhalle statt. Mit dem Motto «Viva Las Vegas», den Gastauftritten von Schlagzeugkünstler Manuel Peng und der Lichtshow von David Heule ist gute Unterhaltung garantiert.

Versammlung der Kirchbürger

BERNECK. Am Montag, 4. April, findet um 20 Uhr im katholischen Pfarrsaal die ordentliche Kirchbürgerversammlung der katholischen Kirchgemeinde statt. Der Kirchenverwaltungsrat legt die Jahresrechnung 2015 und das Budget 2016 zur Genehmigung vor. Alle Kirchbürger sind eingeladen.

Kein Fährdienst «Sternabrugg»

WIDNAU. Im redaktionellen Lokalteil unserer Zeitung erscheint jedes Jahr nur ein Aprilscherz. Würden jeweils alle Angebote angenommen, wäre die Zeitung voll von Aprilscherzen, was (sicher nicht nur) die Redaktion für nicht sinnvoll hielte. Hingegen steht es jedem frei, ausserhalb des redaktionellen Teils bezahlte Aprilscherze zu platzieren. Von dieser Möglichkeit wird gelegentlich Gebrauch gemacht. Diesmal war zu lesen, es werde ein Fährdienst «Sternabrugg» eingeführt. Bei dieser Meldung handelt es sich um einen Aprilscherz. Einen solchen Fährdienst wird es nicht geben. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.