Informationsabende zum Firmweg

Journal

Drucken
Teilen

Unterrheintal Im Juni beginnt der nächste Firmweg für alle jungen Erwachsenen, die bis 31. März des kommenden Jahres 18 Jahre alt werden. Bis zur Firmung am 17. März 2018 wird in der Seelsorgeeinheit Buechberg ein Firmweg zur Vorbereitung angeboten. Dieser ermöglicht eine bewusste Auseinandersetzung mit dem Glauben im jungen Erwachsenenalter. Er findet in Gemeinschaft mit Gleichaltrigen aus den fünf Pfarreien Altenrhein, Buechen-Staad, Rhein- eck, St. Margrethen und Thal statt. Die Firmjugendlichen können sich alternativ am Montag, 8. Mai, um 20 Uhr im Pfarreiheim Altenrhein oder am Mittwoch, 10. Mai, zur gleichen Zeit im Vikariat St. Margrethen informieren. Der Informationsabend für die Eltern und alle anderen In- teressierten findet am Montag, 15. Mai, ebenfalls um 20 Uhr im Pfarreiheim Thal statt. Infor- mationen bei der Firmleitung der Seelsorgeeinheit Buechberg, Telefon 071 886 61 35.

Konzert der Musikanten zum Muttertag

Au Am Samstag, 13. Mai, möchten der Musikverein Konkordia Au und die Jugendmusik Au-Berneck mit ihrem Muttertagskonzert auf der Wiese vor der Mehrzweckhalle Wees allen Zuhörern, speziell den Müttern, einen musikalischen Blumenstrauss überreichen. Um 18.15 Uhr macht die Jugendmusik Au-Berneck mit Dirigent Raphael Rebholz den musikalischen Auftakt. Im Anschluss verwöhnt die Konkordia unter der Leitung von Alain Wozniak mit bekannten Melodien die Zuhörer. Um 18 Uhr öffnet die Festwirtschaft. Den Müttern wird ein Kaffee und ein Stück Kuchen offeriert. Bei ungünstiger Witterung wird das Konzert in die Mehrzweckhalle Au verlegt.

Spielgruppen-Infoabend im Kinderraum

Heerbrugg Im «Kinderraum – Raum für Kinder» sind noch Spielgruppenplätze frei. Am Mittwoch, 17. Mai, um 19.30 Uhr findet im Kinderraum ein Informationsabend für alle Eltern statt. Ab August beginnen die Spielgruppen im Kinderraum, in denen die Kinder für zwei Stunden gemeinsam spielen, werken, singen und Spass haben können. Die Waldspielgruppe Wölfli erkundet in der Natur den «grössten Spielplatz der Welt». Der Kinderraum bietet dieses Jahr zwei Waldspielgruppen an. Kommen dürfen Kinder ab zweieinhalb Jahren für die Innen-Spielgruppen und ab drei Jahren für die Waldspielgruppen. Der Kinder- raum befindet sich im ersten Stock des Feuerwehrdepots. Weitere Informationen auch unter <%LINK auto="true" href="http://www.kinderraum.ch" text="www.kinderraum.ch" class="more"%> . Anmeldung und Kontakt über Rosalia Prestimonaco, Telefon 077 427 07 35, rosalia@kinder raum.ch.

Die glp informiert über das Energiegesetz

Heerbrugg Am Samstag, 6. Mai, werden die Rheintaler Grünliberalen in der Marktgasse der Bevölkerung das Energiegesetz vorstellen und für ein Ja werben. Die Patientenschützerin und Alt- Nationalrätin Margrit Kessler wird auch Fragen zum Patientenschutz beantworten.