Informations-Abend zu den kantonalen Spitalvorlagen

ALTSTÄTTEN. Am Montagabend, 22. September, um 20 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich aus erster Hand über alle sechs Spitalvorlagen kompetent informieren zu lassen.

Drucken

ALTSTÄTTEN. Am Montagabend, 22. September, um 20 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich aus erster Hand über alle sechs Spitalvorlagen kompetent informieren zu lassen.

Zwei Regierungsräte dabei

Als Referenten werden Regierungsrätin Heidi Hanselmann und Regierungsrat Willi Haag die Projekte vorstellen.

Der Anlass, hinter dem parteiübergreifend a plus Altstätten, CVP Altstätten-Eichberg, FDP Altstätten, Grüne Altstätten, SP Altstätten/oberes Rheintal, Verein Pro Spital Altstätten stehen, findet im Saal des Hotels Sonne in Altstätten statt.

Fein abgestimmtes Räderwerk

Die Spitalversorgung der öffentlichen Spitäler im Kanton St. Gallen ist ein Netzwerk von hoher Qualität im Dienste der Patientinnen und Patienten. Es ist vergleichbar mit einem fein aufeinander abgestimmten Räderwerk.

Kostensparend

Dieses Räderwerk garantiert Qualität, verhindert Doppelspurigkeiten und spart damit auch Kosten.

Für die wohnortnahe Gesundheitsversorgung braucht es alle Räder des Werks. Werden einzelne Teile herausgebrochen, gerät das Räderwerk ins Stocken – und damit die ganze Spitalversorgung.

Erneuerung dringend

Um für Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende attraktiv zu bleiben und auf der Höhe der modernen Medizin zu sein, muss die Spitalinfrastruktur dringend erneuert werden.

Diese Investition lohnt sich auch für die Patientinnen und Patienten, für die Steuerzahlenden und natürlich auch für den Kanton St. Gallen. (pd)

Aktuelle Nachrichten