Informationen von den Behörden

AU/HEERBRUGG. Die CVP-Ortspartei hat für Montag, 14. November, um 20 Uhr im Werkhof Au einen Info-Abend der Behörden organisiert.

Merken
Drucken
Teilen

AU/HEERBRUGG. Die CVP-Ortspartei hat für Montag, 14. November, um 20 Uhr im Werkhof Au einen Info-Abend der Behörden organisiert. Alle Interessierten, besonders die Zugezogenen, sind eingeladen, die aktuellen Zwischenberichte der Vertreter der politischen Gemeinde, der Ortsgemeinde, beider Primarschulgemeinden, der katholischen und evangelischen Kirchgemeinden und der Oberstufe Mittelrheintal zu erfahren. Der Anlass bietet Gelegenheit, in ungezwungenem Rahmen zu diskutieren.

Laienkurs: Herzmassage und Defibrillator

AU/HEERBRUGG. Mit der richtigen Ausführung der Herzmassage (BLS) und der richtig angewandten Unterstützung eines Defibrillators (AED) kann man einem Menschen das Leben retten. Unterricht in beidem (BLS, AED) gibt es am 16. und 17. November (abends) im Feuerwehrdepot Heerbrugg. Dies ist ein zertifizierter Kurs. Kursbuch und Ausweis inklusive Information/Anmeldung an R. Wetli, Telefon 071 744 43 04 oder www.samariter-au-heerbrugg.ch, Kursangebot.

Volkshochschule: Neue Kurse

HEERBRUGG. «Hormon-Yoga»: Es hat freie Plätze im Workshop unter der Leitung von Emanuela Schüpbach heute von 13.30 bis 19 Uhr im Jakobihus Widnau. Hormon-Yoga ist eine Übungsreihe, die der Aktivierung der weiblichen Hormone dient. Mit den Vorgängen in «Schlaf und Traum» befasst sich Emerita Eggenberger in ihrem Kurs, der am Montag, 14. November, um 19.30 Uhr in der Kanti beginnt. Der erste Kursabend beleuchtet die Thematik aus neurowissenschaftlicher Sicht, der zweite, der am 16. Januar stattfindet, aus psychologischer Sicht. Beide Kursabende können einzeln besucht werden. Am Mittwoch, 16. November, hält der Historiker Werner Trapp um 19.30 Uhr in der Kanti einen Vortrag über das Bergell, das landschaftlich wie kulturell zu den interessantesten Tälern am Südrand der Alpen zählt. Am Samstag, 19. November, findet in der Stiftung Rosengart in Luzern für die Volkshochschule eine Führung mit der Kunsthistorikerin Iris Bruderer statt. Eine Anmeldung ist bis Sonntag, 13. November, möglich. Nähere Auskünfte auf der Homepage www.vhs-rheintal.ch oder unter Telefon 076 233 53 88.