In Hauswand geprallt

SEVELEN. Gegen 16.30 Uhr fuhr am Samstag ein 43-jähriger Mann mit seinem Auto von der Velturrietstrasse in Richtung Arinstrasse. Dort lenkte er sein Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen geradeaus über die Kreuzung.

Drucken

SEVELEN. Gegen 16.30 Uhr fuhr am Samstag ein 43-jähriger Mann mit seinem Auto von der Velturrietstrasse in Richtung Arinstrasse. Dort lenkte er sein Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen geradeaus über die Kreuzung. Danach überfuhr er einen Gehweg und durchbrach eine Hecke, die zum Grundstück eines Einfamilienhauses gehört. Ungebremst fuhr der Autofahrer über die Rasenfläche, kollidierte mit einem Trampolin und prallte in die Hausfassade des Einfamilienhauses. Der Autolenker verletzte sich bei der Kollision und musste mit dem Rettungswagen mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Der mit dem Fahrzeug verursachte Sachschaden beläuft sich auf über 10 000 Franken. (kapo)

Aktuelle Nachrichten