In den Werkhof umgezogen: Babysitting im Krabbeltreff

In den Frühlingsferien durfte das Eichberger Krabbeltreff-Team die neuen, grösseren Räume im Werkhof beziehen. Neu wird dort ein Babysitting-Kurs für Jugendliche angeboten.

Drucken
Teilen
Das Krabbeltreff-Team geniesst das Ambiente in den neu bezogenen Räumen im Werkhof. (Bild: pd)

Das Krabbeltreff-Team geniesst das Ambiente in den neu bezogenen Räumen im Werkhof. (Bild: pd)

eichberg. Das Krabbeltreff-Team ist glücklich mit den neuen Räumlichkeiten. Durch private Spenden konnte auch neues Geschirr und Zubehör gekauft werden, dank der Unterstützung durch die Gemeinde konnten das Inventar besorgt und der Spielplatz erneuert werden.

Das Krabbel-Team bedankt sich bei allen Helfern und Spendern für ihre Unterstützung und Mithilfe. Alle Kinder bis etwa vier Jahren in Begleitung treffen sich jeweils am Donnerstag von 9 bis 11 Uhr (ausgenommen Schulferien) im Werkhof Eichberg zum Spielen, Kennenlernen und sich auszutauschen. Das Team bemüht sich jeweils um einen feinen Znüni und freut sich immer auf viele Besucher.

Die Nachfrage nach Babysitter ist gross. Deshalb organisiert der Krabbeltreff zusammen mit dem Roten Kreuz einen Babysitting- Kurs für Jugendliche ab 13 Jahren. Der Kurs findet am Samstag, 10. und 17. September, jeweils von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Alle, die den Kurs absolviert haben, können danach durch die Fachstelle Vermittelt werden.

Für Interessierte und weitere Auskünfte wie etwa den Kosten steht Monika Angst gerne zur Verfügung, Tel. 071 755 08 15, www. angst-duelli@bluewin.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten