In Anhänger geprallt und weitergefahren

OBERBÜREN. Ein unbekanntes Fahrzeug ist am Sonntag kurz vor 22.30 Uhr auf der Autobahn A1 in einen Zeltklappanhänger geprallt. Am Steuer des Autos, das den Anhänger zog, sass ein 35-jähriger Mann.

Drucken
Teilen

OBERBÜREN. Ein unbekanntes Fahrzeug ist am Sonntag kurz vor 22.30 Uhr auf der Autobahn A1 in einen Zeltklappanhänger geprallt. Am Steuer des Autos, das den Anhänger zog, sass ein 35-jähriger Mann.

Der Anhänger wurde durch die Kollision abgekoppelt und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Das Verursacherfahrzeug setzte seine Fahrt Richtung Oberbüren fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Personen, die Hinweise zum Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren unter Telefon 058 229 81 00 in Verbindung zu setzen. (chf)