Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Immer wieder Stau

In den nächsten Tagen und Wochen muss man auf der A1 an der Baustelle beim Grenzübergang St. Margrethen-Höchst immer wieder mit Staus rechnen.
Kurt Latzer
Kurz vor 16.30 Uhr ist der Verkehr auf der A1 im Baustellenbereich auf Höhe des Grenzübergangs St. Margrethen-Höchst ins Stocken geraten. (Bild: Kurt Latzer)

Kurz vor 16.30 Uhr ist der Verkehr auf der A1 im Baustellenbereich auf Höhe des Grenzübergangs St. Margrethen-Höchst ins Stocken geraten. (Bild: Kurt Latzer)

ST. MARGRETHEN. Am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr hat sich der Verkehr auf der Autobahn in Richtung Chur von Rheineck bis fast zur Autobahnausfahrt in Au gestaut. Wegen eines Unfalls. Dass dies zwischen dem Baustellenbereich und der Autobahnausfahrt St. Margrethen auch ohne Zusammenstoss funktioniert, haben die Verkehrsteilnehmer gestern während des Feierabendverkehrs bewiesen. Immer wieder mussten Automobilisten kurz vor der Baustelle in die Eisen. In der Gegenrichtung rollte der Verkehr problemlos.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.