Im Wasser und an Land

Schulsport Bei prächtigem Wetter führte die Schuleinheit Au ihren Sporttag durch

Merken
Drucken
Teilen

Die Kindergartenkinder vergnügten sich mit abwechslungsreichen Spiel- und Plauschposten auf dem Pausenplatz des Schulhauses Wees in Au: Eifrig wurden Fische aus Brunnen geangelt, Büchsen geworfen und Torwandschiessen geübt.

Klettern am Kletterturm oder Sackhüpfen waren weitere Herausforderungen, die der Sporttag bot.

Spannende Posten und ein Triathlon

Die Unterstufe organisierte ebenfalls auf dem Schulareal Wees verschiedene Spiel- und Plauschposten: Von Geschicklichkeitsspielen über Sackhüpfen, Fangis, Zielwurf und Stafetten waren spannende Posten zu absolvieren.

Ein Triathlon mit Schwimmen, Radfahren und Laufen war für die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe angesagt. Nachdem im Schwimmbad Bruggerhorn in St. Margrethen die Schwimmstrecke absolviert wurde, ging es auf eine längere Radstrecke durch das Rheinvorland, bevor zum Schluss die Laufstrecke unter die Füsse genommen wurde. Zur Überraschung gab es am Schluss nochmals einen Badibesuch, bevor auf dem Spielplatz Oberfahr das Mittagessen eingenommen wurde.

Nach drei Absagen den richtigen Termin gefunden

Nachdem der Auer Sporttag dreimal verschoben werden musste, konnte er endlich bei idealen Bedingungen durchgeführt werden. Deshalb sah man an diesem Tag auch zahlreiche motivierte Kinder, die versuchten, ihre bestmögliche Leistung abzurufen. (pd)